Privatrecht

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
981
Discussion
Documents
Flashcards
Wie fandet ihr die Prüfung insgesamt?
View 8 more comments
Denke das es dieses mal seine Worte richtig sind bezüglich der JP. Es wurde ja nach einer Definition gefragt. Bin auch mal gespannt... Die Fragen waren nicht schwer oder neu (war nach 60 Min durch) Ich hoffe mal die Formulierungen passen.
Gut zu wissen mit der Klausurbesprechung. Danke!
Vorwarnung: Die Korrektur wird wahrscheinlich ewig brauchen, die Leute aus Wirtschaftsprivatrecht (die Klausur war am 14.02 und es haben ca. 70 Leute geschrieben) haben ihre Noten noch nicht. Sprich er muss diese erst fertig machen und fängt dann erst mit unseren an, was dementsprechend je nachdem nochmal 8 Wochen drauf dauert. Sprich: Alles vor Juni wäre eine Überraschung.
View 4 more comments
Nein das war früher so, mittlerweile brauchst du alle Grundlagen vorher, zumindest nach meinen Informationen. Lasse mich aber gerne korrigieren, wenn ich da falsch liege :D
Jo, hast Recht. Kam als Änderung später hinzu.
ANGST wegen der Klausur, wer noch :(
View 10 more comments
Robert, selbst wenn es scheisse gelaufen ist, geh bloß nicht zur Vorlesung 😉
:D es war nicht grandios aber bestehen ist drin.
Das hier ist ja eine Art Beschreibung des Handelsregisters. Weiß auch jemand die Funktion ?
View 1 more comment
Genau die richtige Frage
Zum Glück hab ich das hier noch gelesen gestern, sonst hätte ich da nicht gewusst, was ich bei der Aufgabe schreiben soll bzw. hätte wohl die falsche Antwort dahin geschrieben, also vielen Dank :D
Es war mal wieder der klassische Bresch
Ich fand’s schon fair. Gruß vom Balkon mit Gin Tonic. Scheinfrei!!! ❤️❤️❤️❤️
Was für Fragen hat Bresch denn dieses Mal gestellt? :)
View 13 more comments
Hab ich auch, aber da stand die Funktion hat mich irgendwie verwirrt 🤦🏻‍♀️😂
Eazy Eee ich glaube genau danach hat er gefragt, also die Deklarationsfunktion und konstitutive Wirkung
Wozu zum Teufel habe ich alles rund um die kapitalgesellschaften gelernt, wenn er noch nicht mal ne Frage dazu stellt. Hätte meinen Schwerpunkt auch anders setzten können 😂😂
Hallo, weiß jemand wann die Vorlesung im kommenden Semester beginnt? Im Wusel-Verzeichnis ist kein Starttermin angegeben und auf der Seite des Fachbereichs habe ich auch keinen Termin gefunden. Vielen Dank im Voraus.
Bearbeitet jemand ein Dokument mit den Lösungen hoch zum Vergleich ? :)
View 1 more comment
Okey.. wann findet die denn ungefähr statt?
Wird auf der Seite des Lehrstuhls bekanntgegeben, so war es letztes SS. :)
Glückwunsch ihr seid durch. ich muss die noch schreiben, was muss ich alles auswendig lernen für die klausur?
View 5 more comments
mehr kann man ja wohl nicht machen
Mehr braucht man in der Regel auch nicht, wenn man das wirklich gut lernt
Der Frechdachs, einfach 5 Fragen mehr. 😄
Zieht er bei der Bewertung denn Punkte ab, wenn man zu viel geschrieben hat ?
Wenn du etwas richtig schreibst und dann durch zu viel Schreiben falsches reinbringst, oder das Richtige keinen Sinn mehr ergibt, kann es dir passieren, dass das dann falsch ist. Solang alles richtig ist geht das klar. 🤙🏼
Falls noch einer wach ist, wo finde ich denn das ? Also in welchem buch, finde kein OHG bei mir :o
View 1 more comment
Dankeschön, viel Erfolg bei der Klausur morgen! :)
Danke, dir auch! :)
was sind die Motive des Gesetzgebers für eine juristische Person??
1. Die Teilnahme am Rechtsverkehr wird erleichtert durch den Zusammenschluss vieler Einzelpersonen 2. Die jur. Perspoen genießen gegenüber ihren Gläubigern grundsätzlich die Haftungsbeschränkung ihres Vereins- Gesellschaftsvermögen
Hey Leute erstmal viel Glück bei der Klausur :) Wenn z.B. wieder die Frage mit der Haftung bei einer OHG kommen sollte, wie würdet ihr da antworten? Hab das Gefühl, dass ich nicht die volle Punktzahl kriege wenn ich aus dem Gesetz 130 HGB abschreibe oder lässt er das so durchgehen??
130 müsste eigentlich reichen.
Kann mir bitte jemand "einfach" erklären, was der Unterschied zwischen der Geschäftsführung und der Vertretung ist ? 🙊
Und auch die Prokura bitte 😞
Geschäftsführung ist jede tatsächliche und rechtsgeschäftliche Handlung die im Prozess der täglichen Leistungserstellung dient. ( Controlling, Marketing, Vertrieb, Produktion) , die Vertretung ist der Bereich wo die Gesellschaft in den Kontakt mit dritten, also Leuten die nicht Teil des Unternehmens sind in Kontakt kommt ( Verträge mit Lieferanten beispielsweise) Prokura ist eine Vertretung, die nur von Kaufmännern erteilt werden kann , sie muss ins Handelsregister eingetragen werden und der Vertrag ist vom Gesetz her inhaltlich vorformuliert
No area was marked for this question
gefällt mir! :)
Dürfen wir das Gesetzbuch von Örecht benutzen? Da sind ja alle Gesetze schon drin
da fehlen ein paar Gesetze
Laut Klausurteilnehmerliste nicht... nur diese einzelnen
Findet ihr diese gekürzte Version ausreichend ?
Bei der Frage „was versteht man unter verbraucherverträgen?“ eine lange Antwort im Fragen Katalog. Um ehrlich zu sein würde ich hier einfach nur schreiben: Schließt ein Unternehmen einen Vertrag mit einer Verbraucher, der eine entgeltliche Leistung zum Gegenstand hat, so handelt es sich um einen Verbrauchervertrag. Die Antwort aus dem FK ist zwar gut aber mittlerweile glaube ich wirklich , je weniger,desto besser
viele antworten im FK sind zu lang
Ich muss mich korrigieren: Bei den Grundsätzen fehlt Firmenausschließlichkeit. Es gibt insgesamt 6 Prinzipien aber es wurden nur 5 in der Vorlesung besprochen. In der Vorlesung wurde die Firmenbeständigkeit weggelassen.
Wie meinst du das ?
Neue Firmen am selben Ort müssen sich von bereits Bestehenden deutlich unterscheiden , damit Verwechslung ausgeschlossen (HGB 30)
Viel Erfolg für morgen! 😊
Danke, dir auch! :)
Beim Unterschied zwischen Personen und Kapitalgesellschaften ist die Antwort vom Fragenkatalog sehr lang, kann man diese kürzen ?:)
View 5 more comments
Im FK beginnt der Abschnitt mit „Oder:“
Was ist denn eig mit "oder" gemeint? Muss man den Abschnitt mitaufschreiben oder kann man den auch weglassen?
Die Leitung von der Geschäftsführung abgrenzen? Die Musterlösung ist irgendwie viel zu knapp gehalten, und das macht auch iwie wenig Sinn dass der Vorstand die Leitung nicht kontrollieren darf.. Der Vorstand ist doch für die Leitung verantwortlich.. Habt ihr da irgendwas anderes parat? Hab nur gefunden, dass der Vorstand die Leitung nicht an in der Hierarchie nachgeordnete delegieren darf, würde das schon reichen als Antwort?
View 1 more comment
Leitung einer AG: "Alle diejenigen Aufgaben, die der Vorstand nicht delegieren kann, kann also keine nachgeordnete Person erledigen. Der Vorstand muss unter eigener Verantwortung die Gesellschaft leiten"
Perfekt :)
Was würdet ihr bei dieser Frage hinschreiben ? :)
Dürfen wir für paar Antworten zb die Definition der Firma einfach aus dem Gesetz wortwörtlich abschreiben?
View 1 more comment
Handelsgesetzbuch § 17 (1) Die Firma eines Kaufmanns ist der Name, unter dem er seine Geschäfte betreibt und die Unterschrift abgibt. (2) Ein Kaufmann kann unter seiner Firma klagen und verklagt werden.
Wenn du die Antwort im Gesetz findest, ist es das beste was du machen kannst würde ich sagen
Hat jemand das Dokument mit der Musterlösung SS18 und kann diese nochmal hochladen, ich meine gabs noch vor 2 Tagen :(
View 1 more comment
Anonyme CD du bist ehrenmann hoch 10, TOP!!
Wo steht denn die Definition zu Gmbh in den Gesetzten, finds irgendwie nicht:D
Ich hätte geschrieben: Schlechtleistung ist eine Art der Leistungsstörung. Die Leistung wird erbracht. Es liegt jedoch entweder eine Hauptpflichtverletzung vor, bei der die Leistung für sich mangelhaft ist, oder es werden vom Schuldner andere Pflichten, die aus dem Vertrag entstehen, verletzt. Dies wäre eine Nebenpflichtverletzung. Bsp: schlechte Beratung, unzureichende Verpackung der Ware Kann mir jemand erklären, wo der Unterschied zwischen mangelhafter Leistung beseteht? Ich dachte, dass ist nur ein anderes Wort für Schlechtleistung
Soweit ich es verstanden habe ist eine Schlechtleistung vorhanden, wenn sie unter den allgemeinen Paragraphen 280 fällt. Und sobald eine Gesetzesregelung für den besonderen Fall besteht wie z.B. 433 ist es eine Mangelleistung. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege
ok, das würde schon einmal Sinn machen, Danke!
Hallo, warum besteht hier das einseitige Rechtsgeschäft aus 2 Willenserklärungen ?
Weil es sich um ein einseitig rechtlich bindendes Rechtsgeschäft handelt. Einseitiges Rechtsgeschäft würde eine reichen. (Bsp.: Testament)
auch einseitig verpflichtendes Rechtsgeschäft genannt, vielleicht kennst du es daher :)
Hey Leute, ich muss zugeben dass ich beim Teil Gesellschaftsrecht nicht wirklich sicher bin. Ich habe das eine Dokument mit den 24 Fragen gelernt, meint ihr er könnte noch irgendwas anderes bezüglich dessen abfragen ? :-/
Im Grunde würde ich dir empfehlen die einzelnen Rechtsformen also Personen und Kapitalgesellschaften zu kennen und alle Arten die darunter fallen ( gbr, ohg, kg und gmbh, ag). Insbesondere Aufbau, Haftung usw. Ich denke mehr kann man dazu nicht lernen
Wie war nochmal die Struktur der Klausur? 10 Fragen mit jeweils 10 Punkten und insgesamt 100 Punkte?
View 6 more comments
10 Fragen jeweils 1 Punkt und manchmal einen halben. Wie er die Abstufung macht weiß nur er selber.
Niemand weiß genau was er macht , er könnte auch morgen 1:1 die SS Klausur stellen und man würde die Musterlösung 1:1, besser verpackt in ganzen Sätzen etc dahinschreiben und es könnte trotzdem passieren das man „nur ne 2, ..“ bekommt
No area was marked for this question
Kann man bei Frage 3 als Beispiel auch Bürgschaft nennen oder ist das falsch ?
Ne ist auch richtig
Bezüglich den Gemeinsamkeiten und Unterschieden Miete Pacht Leasing und leihe, stehe ich auf dem schlauch,was erwartet denn der prof.Bresch hier ?
View 2 more comments
Danke dir, von wo hast du die Infos her
Olaf hast recht das habe ich vergessen aber an Sonaten wäre das die 100% Lösung
Hat jemand bei der Klausurbesprechung mitgeschrieben und könnte mir netterweise Fotos davon machen? Das wäre wirklich sehr geil! :)
View 5 more comments
Das ist aber die Fragestunde VOR der Klausur oder? Die Klausurbesprechung NACH der Klausur mit den Lösungen wurde hier doch auch iwann letztens mal hochgeladen oder wurde die wieder gelöscht?
Die wurde leider gelöscht :(
Hallo Leute, wie würdet ihr Firma definieren ? Unter der Firma tritt der Kaufmann geschäftlich auf und schliesst seine Verträge ab. Meint ihr das reicht in Hinlick auf dir SS18 klausur? :)
View 10 more comments
Muss es firmenbeständigkeit heißen..? Habe nämlich stattdessen Namensfunktion in Erinnerung
Die Namensfunktion ist aber kein Grundsatz, sondern wie der Name schon sagt eine Funktion, aber ist für die Definition der Firma auf jeden Fall wichtig
Meint Ihr auf die Frage "Was versteht man unter einer JP. " würde die Antwort :"Unter einer JP versteht man eine künstliche Schöpfung der Rechtsordnung, welche räumlich Gegenständlich nicht existiert." ausreichen ?
View 12 more comments
Ich hoffe einfach das er eine ähnlich Klausur wie aus dem Sommersemster nimmt, wie sonst schonmal
Da muss ich Anonymer McAllister recht geben.. Eine Klasse in der Schule wäre dann auch eine juritische Person, wenn es nur um den Zusammenschluss von personen geht. Die Erwähnung, dass die Rechtsfähigkeit durch einen Hoheitsakt verliehen wird muss da find ich aufjedenfall mit rein
Motiv 1 für die Schaffung von juristischen Personen laut Fragenkatalog: - Es erleichtert die Teilnahme am Rechtsverkehr durch den Zusammenschluss von vielen Einzelpersonen Laut SS18 Musterlösung: Dient einem Zusammenschluss die aktive Teilnahme und Geschäftsfähigkeit zu verleihen Das sind zwei verschiedene Argumentationen, welches ist denn nun richtig? Bzw es ist ja beides richtig aber welches würdet ihr aufschreiben? Und im Fragenkatalog steht, dass der juristischen Person rechtsfähigkeit verliehen wird und im nächsten Satz steht dann, dass die juristische Person nicht rechtsfähig ist, sondern die Organe des Unternehmens. Was ist denn nun richtig, ist die juristische Person rechtsfähig oder wäre die Aussage falsch? MFG
View 1 more comment
Ich glaube die Aussage , dass sie JP nicht rechtsfähig ist bezog sich auf die Momentaufnahme, das diese nicht wie der Mensch mit Vollendung der Geburt sondern erst mit dem Eintrag rechtsfähig wird
Danke für deine Antworten:)
Die Musterlösung SS18 sagt ja , das die Leitung ein Teil der Geschäfsführung ist, den der Vorstand nicht kontrollieren darf. Aber ist die Leitung nicht die zentrale Aufgabe des Vorstand, wie es auch das AktG bspw in 76 schreibt
Leitung ist Aufgabe des Vorstandes. Kontrollieren wohl möglich im Sinne, dass er diese Aufgabe nicht weiter an hierarchisch niedrigere Abteilungen abgeben darf. Bsp. Vertretung nach Außen ist ja durch Stellvertretung möglich. Mit der Leitung geht das nicht. So würde ich das jetzt interpretieren.
"Delegieren" ist hier vllt der bessere bzw. präzisere Begriff als "Kontrollieren"
Also der Schreibaufwand der SS17 Klausur ist gegenüber SS16 und 18 ja unfassbar immens 😂
Steht denn explizit die Antwort dazu, oder müssen wir einfach die 4 Sachen definieren ? Habe keine Idee was man zu Gemeinsamkeiten/unterschiede schreiben könnte :D
Da man eigentlich nur die Gebrauchsüberlassung auf alle vier anwenden kann würde ich damit beginnen und im weiteren Verlauf immer 2 Sachen miteinander vergleichen . Bsp. Pacht und Miete . Leasing und Miete usw. Dabei auf Instandhaltungspflichten, Fruchtzihung und alles was du gelernt hast eingehen.
Grüsst euch Freunde, vielleicht bin ich blind aber ich habe nirgendwo eine Antwort zu der Frage gefunden. Kann mir da einer helfen ? :))
View 3 more comments
Das kann ich dir leider auch nicht genau sagen :D er hat das nur in der Klausurbesprechung gesagt, sonst hätte ich das auch nicht gewusst, hab die Frage in der Klausur ausgelassen
Stichwortverzeichnis am Ende : Haftung -> “von Gesellschaftern der OHG 1 128ff.”
Hey, sind Post-its in der Klausur erlaubt? :)
Nein
Nur Markierungen im Gesetz und Ergänzungen die von Breschi diktiert wurden.
Hey Leute, Donnerstag ist es ja schon soweit :) Ich habe mal da eine Frage, unzwar ist mir, beim Vergleich der SS16 17 und 18 Klausuren ,aufgefallen dass die SS18 Klausur sich doch stark von den anderen Klausuren unterscheidet. Während man die anderen beiden beiden noch locker mit dem Fragenkatalog lösen konnte, erscheint mir dies bei der SS18 Klausur deutlich schwieriger. Weiß einer wieso er plötzlich den Schwerpunkt verändert hat ?
View 17 more comments
Die Fragen rund um AktG, GmbHG usw
Ah ok danke dir, meinst du das eine dokument mit den 24 Fragen reicht aus hierfür ? :))
Hat jemand von euch eine gute Definition zu Gesellschaftsvermögen? Ich habe nur, dass das GV das tatsächliche Vermögen der Gesellschaft sein soll und eine variable Größe ist, die unter anderem abhängig ist vom unternehmerischen Erfolg. Kann man sagen, dass das GV die summe aller aktiva und passiva ist? Oder stimmt das nicht? In meinen Unterlagen steht noch dass das GV im Idealfall größer sein sollte, als das grundkapital. Dieses wird ja aber auf der passivseite der Bilanz ausgewiesen. Dann müsste das GV ja eigentlich nur aktiva sein, oder? Irgendwie widersprechen sich meine Notizen 😅😅
Variable Größe , abhängig vom Unternehmenserfolg / exogene und endogene Einflussfaktoren. Besteht aus aktiva und Passiva einer Bilanz
Ich weiß nicht wie bewandert ihr mit den Gesetzen seid, ich bspw habe mich kaum mit den Gesetzesbüchern befasst, aber ich habe gerade entdeckt das viele Fragen zu AG GmbH , Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften allgemein, sich mit der „Einführung“ des AktG mitbeantworten lassen
Ja das habe ich heute auch bemerkt, deshalb habe ich mir heute noch die Gesetzesbücher gekauft damit ich die wichtigen noch markieren kann und in der Klausur verwenden kann..
War eine zufällig bei der Fragestunde und hat zusätzliche Informationen für uns ? Fragen kann man ja mal :D
Welche Fragestunde? 😅😅
Bei einer persönlichen Sprechstunde meine ich 😄
Hat das der Bresch so diktiert oder könnte man dies auch umschreiben ?
Er hat das so diktiert, aber du kannst es natürlich auch umschreiben solange die wichtigsten Begriffe drin sind! Es kommt Bresch nicht 1 zu 1 auf die Diktate an!
Die Leitung gem. §76 von der Geschäftsführung abgrenzen ? Also die Geschäftsführung ist ja jede tatsächliche und rechtsgeschäftliche Handlung, die dem Prozess der Leistungserbringung dient. Aber wie kann ich die Leistung davon abgrenzen ? Danke schonmal !
View 3 more comments
Schau mal in die Musterlösung die vorhin hochgeladen wurde, so hat er Herr Bresch diktiert.
Danke euch allen !
Load more