Klausurbesprechung Klausur WiSe18.pdf

Exams
Uploaded by Jul Blub 5197 at 2019-05-02
Description:

Lösungen der Klausur von WiSe 18/19 aus der Klausurbesprechungen

 +4
162
7
Download
Wieso ist es denn ein Eingriff auf 1. Stufe? Ich hätte jetzt gedacht, dass es auf Grund der persönlichen Eigenschaft (Unzuverlässigkeit), auf 2. Stufe ist. Kann mir das vllt jemand erklären?
View 3 more comments
Was ist wenn der Gastwirt der Mitarbeiter ist..
Ich glaube, dann kann er dennoch seinem Beruf als Gastwirt theoretisch nachgehen. Nur eben nicht in seiner eigenen Gaststätte. Daher wird nur das „wie“ beeinflusst
Im Gesetzestext steht „ganz oder teilweise zu untersagen“. Verhält sich das dann immer noch so oder wie kam es dazu, dass „gar nicht“ stattdessen verwendet wurde?
müsste man hier das Personale Substrat und die Gefährdungslage noch erklären, wenn da erörtern Sie steht?
eine Ein-Satz-Erklärung würde hier zur Sicherheit nicht schaden. Finde es selber undurchsichtig, ob man beim erörtern die Begriffe erklären muss.
Müssten wir hier also die Definition für ein Gewerbe hinschreiben ?
Nein für jeden der vier Punkte der Verhältnismäßigkeitsprüfung
No area was marked for this question
Hat er das irgendwie diktiert oder so? Also wenn ich das schreibe bekomme ich 90 Punkte?
View 2 more comments
es war die erste frage mit der Analogie hatte es wort für wort einfach so wie es im skript stand
Wenn du das in solchen kurzen Stichpunkten schreibst kannst du davon ausgehen, dass du nicht bestehst.
Was steht hier?😊
Rechtsfolgenseite
Danke😊
No area was marked for this question
Ich habe die Klausur im WS1718 geschrieben und kann sagen, dass er ziemlich gleiche Fragen gestellt hat.. :)
View 3 more comments
Die Punkteverteilung weiß ich nicht mehr genau, die hat er auch gestern nicht genannt, aber bei den Erörtern/Erläutern Fragen waren es auf jeden Fall entweder 12 oder 15 Punkte die vergeben wurden
vielen Dank ! :)