Mathematik B

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
616
Next exam
MAR 26
Discussion
Documents
Flashcards
Hier ist die ss18 Klausur jmd interesse diese zsm durch rechnen ?
View 51 more comments
ja
Puh ehrlich gesagt keine Ahnung mehr, hatte damals auch Zeitprobleme bei der Klausur und es ist einfach jetzt zu lange her das ich noch irgendwas davon gut kann 😂
Macht es nicht Sinn zuerst die Reihenfolge zu ändern? Also in Zeilen Stufen form?
Wozu werden eigentlich die Entwicklungspunkte verwendet?
Bei den Aufgaben zum Konvergenzradius: Woran erkennt ihr, ob ihr Cauchy- Hadamard nutzt oder Quot. Krit?
Quot. -> wenn es um k! handelt Cauchy -> wenn es um Potenz ^k handelt
jedoch wenn es um wurzel k handelt, verwendet man am Besten Quot. Krit. . bei Kov. Rad. müsste man 1/Quot. verwenden !
Woher kommt die Umformung bzw. Ersetzung von x/y durch r?
Kommt aus den Polarkoordinaten. cos(phi)=x/r daraus folgt x=cos(phi)*r das selbe für y=sin(phi)*r. Das r^2 im Nenner kommt von r=Wurzel(x^2+y^2), da hier die Wurzel nicht da ist, ist es halt r^2. Und hinten das r dphi dr ist dF umgeformt
Warum werden nur die Fälle x=0 , Lambda = a^2 betrachtet?
hilfe! Wieso kommt diese Umformung zustande
View 1 more comment
Danke :)
Könnte man auch in II einsetzen?
Was ist hier die Umformung?
Die Obere Zeile wurde von der Unteren abgezogen, weil sie linear abhängig waren. Damit man dann das LGS ersetllen kann.
Danke!
kann jemand den Schritt erklären?
View 3 more comments
Das ist der Orthogonale Vektor v zu grad f(a). Wenn du beide Skalarmultiplizierst ist das Ergebnis 0. Bei Vektoren mit vom Grad 2, tauscht du normalerweise einfach den oberen und unteren Wert und ein Vorzeichen, dann hast du einen Orthogonalen Vektor. Wenn du das Skalar ausrechnest bekommst du da (-6)*(7)+(7)*(6)=0 bzw (-6)*(-7)+(7)*(-6)=0 ergeben beide 0. Jenachdem ob du den positiven Vektor v oder den negativen nimmst.
Super! Hab’s begriffen !Danke!
Kann mir jemand sagen, wofür man bei der Potenzreihenentwicklung den Entwicklungspunkt braucht?
warum wird k=1 gesetzt?
Wäre jemand so nett und könnte mir die einzelnen Schritte erläutern wie man bei diesen aufgaben vorgeht ? Das ganze verwirrt mich ziemlich ´:D
Ja bitte komme da auch nicht weiter :/
woher kommt das ln(1)?
Kann mir bitte jemand erklären, wie man diese Funktion nach y und nach z ableitet? Nach x habe ich das geschafft, aber y und z sind ein wenig tricky.
View 1 more comment
Nach y kann man mit der Reziprokregel ableiten, daher glaube ich ist das schon richtig so. Und der sin Anteil nach z abgeleitet ist auf jeden Fall 0, da ist ja garkein z Anteil enthalten.
ich glaube das brauchst du nicht so eine aufgabe wird nicht in der Klausur drankommen
Wieso das?
Was passiert hier mit meinen Fakultäten?
(k-1)! =(k-2)!*(k-1) z.b 5!=4!*5 dann werden die Fakultäten abgekürzt
Wie komme ich auf den Wert?
-2*(1/[2*sqrt(2)]) + 2* (2/sqrt(2)) = -2/(2*sqrt(2)) + 4/sqrt(2) = -1 / sqrt(2) + 4/sqrt(2)
Wieso ist hier x=0 und y=0? Wie kommt man drauf?
View 2 more comments
Sí du willst ja die Minima und maxima, dafür brauchst du die nullstellen
ah okay danke ! :)
Was rechnet man denn für die Indexverschiebung bei k=2? was wird aus dem (pi^2)/6 ?
Soweit ich weiß lässt man die 1/k^2 stehen und schreibt anstelle dessen pi^2/6. die indexverschiebung machst du bei -4/12^k
Blatt 2 Aufgabe 2b) Wieso steht in Zeile 3 „-3*(3/5)' ^0“?
View 5 more comments
Was willst du denn da ausklammern?
|q| muss beider geo. Reihe <1 sein und das ist bei 5/7 (=0,714) der Fall also kannst du die Georeihe anwenden musst halt nur den Index auf k=0 machen
Wieso ist 1= A ?
Hat jmd die Bonusaufgabe zu Blatt 10 ? Oder möchte sie gemeinsam rechnen ?
2 dumme Fehler, aber das Prinzip sollte dadurch klar werden ;D
okay danke sehr :)
Hallo zusammen , würde sich jemand dazu bereit erklären ein paar Tage Nachhilfe zu geben für diese Klausur ? 💸
Hast du es schon mal in der Mathewerkstatt probiert? Ich habe da leider selbst noch keine Erfahrung, aber die haben auch außerhalb des Semesters jeden Tag auf und das wäre kostenlos 😅
Kann mir jemand erklären, warum das falsch ist? Dass die allg. Lsg nicht die spezielle Lösung ist, weiß ich mittlerweile wohl, aber warum ist es falsch, dass c=0 ist?
Weil deine Umformung mit dem |(-cos(pi/2)+c) schon falsch ist. Du hast die Umformung nicht richtig verrechnet. Rechts vom = müsste danach -1-cos(pi/2)+c stehen. Hast es mit der +1 nicht multipliziert.
Alles klar, danke!
wieso?
View 1 more comment
aber 1 ist doch kein vielfaches ?
Doch, die 1 kann ein Eigenwert sein.. Ist ja auch in der linearen Hülle des Eigenvektors..
Hat jmd die Lösung zu Klausur SS18?
View 2 more comments
Würde mich da anschließen. Würde es auch versuchen.
Ja, das wäre echt gut. Hast du vllt die klausur ? Ss18? Ansonsten würde ich mit ss15 rechnen
Hat jemand eine Altklausur mit Lösung ? Danke❤️
Oder Probeklausuren MIT Lösungen wären toll. Danke.
Probeklausuren gibt es ja.aber altklausuren sind nicht so umfangreich wie die probeklausuren. Man kann mit denen besser lernen
Hallo :) Ich habe eine Frage, und zwar habe ich nach meiner letzten Klausur noch ca 4 Wochen Ferien.. ich habe jetzt überlegt ob es Sinn macht, die Nachklausur von Mathe B zu schreiben, obwohl ich die VL nicht besucht habe.. Hat da vielleicht jemand Erfahrung, wie realistisch es ist, die Klausur zu schaffen, wenn ich mich 4 Wochen intensiv vorbereite? Danke im Voraus :)
View 2 more comments
Super vielen Dank euch :) Dann werde ich das versuchen 😎
viel Glück
Ergebnisse sind raus 😉
Hab gedacht ich hab verkackt aber bin durch :D
stehen bei moodle
wie fandet ihr es?
Nennen wir es mal anspruchsvoll 😂
Das macht ja Mut.
Wie fandet ihr die Klausur
Das scheint ja nicht gut gewesen, zu sein :/
welche rolle spielt der entwicklungspunkt bei der potenzreihenentwicklung ?
wenn der entwicklungspunkt x=0 ist kannst du die bekannten reihen von cos,sind,e^x benutzen
hat jemand den Rechenweg für das Vertauschen von Integrationsreihenfolgen ganz kleinschrittig aufgeschrieben? Verstehe das leider nicht
View 5 more comments
Ok vielen Dank
Danke :)
eine schnelle Frage bezüglich der Formelsammlung.. gibt es da etwas zu beachten oder dürfen wir es beliebig beschrieften und muss das ein weißes papier sein oder darf es auch karriert etc. sein
Kann beliebig beschriftet sein. In den letzten Semestern war es egal ob weiß oder kariert.
danke
Hallo allerseits, bin auf einen punkt gestoßen, wo ich nicht mehr weiter weiss….. wer kann mir bitte sagen, wozu dieser schritt zum lösen der DGL relevant ist? ich habe das mit anderen aufgaben verglichen und habe festgestellt, dass dieser schritt zum teil sogar weggelassen wird... wird hier nur verdeutlicht oder ist das wichtig für die Rechnung? Danke im Vorraus