Mathematik A

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
652
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo, hat jemand heute (11.10.2019) bei der Vorlesung Math. A- dr. Wyss mitgeschrieben?
hallo, kennt einer den Einschreibeschlüssel für Moodle ? danke im vorraus !! :)
Der Einschreibeschlüssel ist: Partialbruch :)
Danke 😊
Wie kommen die Potenzen dort zustande ?
Wurzeln lassen sich als Potenz umschreiben. √u = u^(1/2) Integriert ergibt das dann diese Potenz.
Was hattet ihr für ein Gefühl?
Viel Glück
Oh man.. hat jemand nen Tipp für Aufgabe 2?
Was genau steht hier?
Ich vermute S2. Ist für die Aufgabe aber nicht relevant. Könnte man also auch weglassen.
Achso ok Danke hat mich etwas verwirrt
Bei der Aufgabe 3 der Probeklausur stehen in der Lösung mögliche rationale NST. Ist dies wirklich nur durch Raten machbar?
Es gibt andere Wege die sind aber soweit ich weiß ungenau. Bei uns in der Klausur wird eine NST wahrscheinlich mit angegeben, war zumindest in den Altklausuren so.
In die Formelsammlung darf alles außer fertige Rechnungen oder?
View 1 more comment
War meine ich in anderen Klausuren auch so wo man eine eigene formelsammlung schreiben durfte aber bin mir da nicht mehr ganz sicher :D
In Mathe B ist zumindest niemand rumgegangen und hat kontrolliert was auf den Zetteln steht. :D
Kann mir jemand erklären wie hier aus e^x/e^2x das 1/e^x wird? Ich fürchte die Erklärung ist simpel, ich habe gerade ein Brett vor dem Kopf.
View 1 more comment
Danke, den Anstoß hab ich gebraucht. Ohje!
Auch nochmal nachträglich Danke von mir hat mich richtig gerettet.
Woher weiß ich denn das x=-2 eine doppelte Nullstelle ist ?
Du benutzt es 2 mal bei der Polynom division um auf eine Nullstele von dem x hoch 4 polynom und dem x hoch 3 polynom zu kommen, deshalb Doppelte NST
Ah ok alles klar Danke. Und dann in der vollständigen Faktorisierung einfach ^2 rechnen.
No area was marked for this question
Zwar wurde das schon einmal hochgeladen, aber Deins kann man viel besser lesen! Daumen Hoch!
View 1 more comment
vielen Dank
Ja Top Mitschrift !
Frage wurde bereits unbeantwortet gestellt. Wie kommt man darauf? Auf den 4te wurzel teil komme ich klar aber woher kommt das k Danke
View 2 more comments
direkt begriffen! Tausend dank
Ah jetzt hats auch bei mir Klick gemacht.
Nur nochmal als Rückfrage Ich teile 2PiK /4 weil Z^4 ist oder? Das würde dann heißen wenn ich z^3 hätte würde ich wie im Video was Karyonix verlinkt hat durch drei teilen ?
Hat jemand Tipps wie man mit den Gleichungssystemen für die allgemeine Lösung von Ax=b umgeht? Krieg es eigentlich meistens hin aber manchmal halt auch irgendwie gar nicht
Woher kommt hier das 2/9?
Ach das haben die von oben links genommen...falls jemand das gleiche Problem kriegen sollte.
Kann jemand das vielleicht nochmal etwas genauer erklären ? Komme gerade nicht mehr richtig mit...
1/√u = u^(-1/2)
Also im Skript steht einfach : 1/wurzel irgendwas-> 2*Wurzel. Ich hab das jetzt damit gerechnet und bin auf das gleiche Ergebnis gekommen. Sonst wie du geschrieben hast normal mit der Potenz ausrechnen. Aber bei dem Weg habe ich gerade eine kleine Denkblockade...
Die Stelle verwirrt mich gerade etwas,,, kann ich hier nicht einfach die Quotientenregel verwenden ?
Da du ja im zähler zwei mal teme mit variablen hast reicht hier die quotientenregel allein nicht aus, deshalb muss man es mit einer Produktregel verbinden
Ach ok jetzt sehe ich es. Das Problem erst in zwei kleinere Unterteilen und dann muss man nur easy beim Ableiten nur beim linken Teil die Quotientelregel anwenden. Danke!
Wie kommt man da an die "18" habe die ganze Zeit "3" raus .
f(-3) = ((-3)²-3*(-3))*e^(-3/2) = (9-(-9))*e^(-3/2) = 18*e^(-3/2)
Ah du hast recht ich war mit dem Gedanken komplett woanders. Ich habe das in die erste Ableitung eingetragen ...
Hallo, hat jemand die Lösung für die Klausur von WS18/19?
Schließe mich dem Antrag an .
Müsste hier nicht eine "-6" hin?
Ja müsste.
Gut dann war ich doch richtig 😅
Ganz kleiner Fehler bevor sich jemand wundert hier fehlt die Pi
Hat jemand das gelöst? Mein Problem beim umstellen ist das ich e^x nicht allein auf eine Seite bekomme um den ln() anzuwenden.
View 2 more comments
Spontan würde ich sagen man kann das so lösen.
Erklärung : Also soweit ich das erkenne, muss lediglich der Bruch größer als Null sein weil das die Bedingung ist die Ln stellt. Wenn x dann größer als 1 und kleiner 2 bleibt, teilt man negativ durch negativ was dann wieder zu einer positiven zahl wird. So würde ich das in der Klausur lösen.
No area was marked for this question
Hätte jemand vielleicht die Lösungen zu Aufgabe 5 ?
Steht da Pi/4?
Ja
Ah ok Danke
Die Fläche von x=-3 bis x=-1 ist aus kosmetischen Gründen eingezeichnet oder ?
Ja, nach der Fläche ist in der Aufgabe ja gar nicht gefragt, die hätte man auch weglassen können.
Ah ok danke war nur etwas verunsichert
Könnte man den Bruch nicht in zwei Summanden aufteilen und dann einfach lösen ?
Wie finde ich am einfachsten raus welche Flächen unterhalb und welche oberhalb der y-Achse verläuft ?
müsste es nicht +2/3 am Anfang sein ?
kommen ja von der Aufleitung der Wurzel also f(x)= (1-x)^1/2 und F(x)=2/3*(1-x)^3/2. Aber mir ist gerade schon mein Fehler aufgefallen hab vergessen den inneren Teil zu betrachten weshalb -2/3 richtig ist :D
Müsste hier nicht eine "1" hin wenn x^2 ausgeklammert wird ?
Müsste die Stelle nicht negativ sein? Der Zähler ist ja in jedem Fall durch das quadraht in ln positiv. Und wir teilen das dann mit "-1". Im Fall von "-1" müsste doch eigentlich genau "0" rauskommen oder ?
Nein. Es wird ja die erste Ableitung betrachtet also: f'(-1) = (2-ln((-1)²)/(-1)² = (2-0)/1 = 2
Ah jetzt sehe ich auch. Klassischer Fall von verdreher. Habe ln nicht subtrahiert sondern multipliziert. Danke für die schnelle Hilfe
Um das mal kurz nachvollziehen zu können. Das Ergebnis kommt dadruch zustande, dass ln(e^2) zwei ist oder ? Was wäre denn der Fall, wenn die funktion ln(2x) beinhalten würde?
1. Genau ln(e²)=2 . 2. ln(2e)=1,6931... aber sowas wird denke ich mal nicht drankommen. Wie sollte man das auch ohne Taschenrechner ausrechnen.
Achso ok Danke. Das wird dann wohl heißen, dass nur die Gesetzmäßigkeiten abgefragt werden.
wieso genau verändert sich hier nichts an der e-Funktion?
View 2 more comments
Ich hab mit mir das so vorgestellet, dass dann da stehen müsste unterm Strich " (x-1)*2e^x-1. Und man dann durch einsetzen der eins den Faktor am Anfang auf Null stehen hat, sodass dass ganze Produkt Null wird.
Hier löse ich jetzt nur den unteren Teil des Bruches auf: 2e^(x-1) = 2*1 = 2 Wie kommst du auf (x-1) ?
Woher kommen diese zahlen? :X
View 1 more comment
Der Nenner wurde nicht quadriert. Beweis: (1+√2 j)²=1+2√2 j-2 ≠ |1²|+|2²| = 5 Es sollte konjugiert komplex erweitert werden, dann wäre der Nenner: (1+√2 j)*(1-√2 j) =1²-(√2)²*j²=1-2*(-1) =1-(-2)=3 Warum in der Lösung im Nenner zuerst |1²|+|2²| steht weiß ich nicht, scheint mir ein Fehler zu sein.
Stimmt hast recht habe mich da vertan
Ich verstehe gerade nicht genau wofür hier an dieser Stelle L'Hospital gebraucht wird. Braucht man das für die Skizze ?
Die Grenzwerte für die man L'Hospital braucht werden ja eigentlich erst in Aufgabe 3 abgefragt...oder bin ich hier gerade auf der falschen Spur?
Was genau steht hier ? Ich kann das gerade irgendwie nicht so gut lesen
f'(-0,1) < 0
Ah ich dachte schon ich hätte mich verlesen
Kann mir jemand sagen wie man darauf kommt?
Kann mir jemand erklären wie man auf die Zahl hier kommt ? Die Formel lautet doch r mal 1/n an dieser Stelle
Du hast keine Zahl makiert. Ich nehme an du meinst die komplexen Zahlen über der Makierung. Bei der Formel sollte r hoch 1/n stehen.
Weiß einer ob der Schwierigkeitsgrad der Klausur der selbe ist im Sommersemester ? Die meisten gestelleten Klausuren sind nämlich vom WS
View 1 more comment
Wie gesagt weil es so selten SS Klausuren gab
"Wie gesagt weil es so selten SS Klausuren gab" Wenn du dich damit auf die Klausuren, die hier auf Studydrive zu finden sind beziehst, habe ich folgende Hypothese: Dadurch, dass mehr Studenten an der "Hauptklausur" im WS teilnehmen, ist es wahrscheinlicher, dass einer von den vielen Studenten die Klausur abfotografiert.
Hat jemand die Lösungen für die Klausuren WS 17/18 und WS 16/17
Wieso ist da minus y
j²=-1
Weiss jemand ob es im SS einen Nachschreibetermin für Mathe A gibt? Es gab auf jeden Fall einen für Mathe B im WS. Und falls ja, wo finde ich den Termin?
View 2 more comments
Ja gibt es auf jeden Fall!
Dienstag 10. September 2019, von 14:30 bis 16:30 Uhr in HS 14
Bringt es was zur Klausureinsicht zu gehen , mir fehlen 3 pkt zur bestehung :/ ?
View 3 more comments
Ja genau
In knappen Fällen kann man manchmal noch was rausholen.
.
Wenn man mal so durch die Listen guckt haben ja sau viele nicht bestanden. Ich frage mich allerdings wie manche auf 2-3 Punkte in der GANZEN Klausur kommen.
Ich glaube auch die durchgefallenen werden sich eher nicht mehr hier in der Gruppe rumtreiben. Klausureinsichten werden dann wahrscheinlich bis auf knapp nicht bestandene Ausnahmen die wenigsten machen.
Mathe ist raus
weiß jemand wann die Ergebnisse so in etwa rauskommen
Das Ergebnis der Klausur wird in Moodle in der Woche vom 18. bis 22. März veröffentlicht
Morgen
weiß jemand wann die Ergebnisse raus Klommen ?
diese woche :)
War heute beim Wyss der meinte das dauert noch 2-3 Tage
No area was marked for this question
Jo diggi ist zwar mega korrekt von dir, dass du die lösungen hast, aber schreib mal denmächst wenns geht bisschen deutlicher und schöner
View 4 more comments
Ich frag mich immer wieder solche Leute selbst auf Leute reagieren würden die so sind wie sie selbst.
würde eher sagen das deutsche auf sowas achten aber auch egal....
Wie viele Punkte muss man erreichen? Die Hälfte, oder gibt es ein besonderes Bewertungssystem?
View 12 more comments
Nein ab 38 oder 39
Wie wird eigentlich bewertet? Wieviele Abzüge gibt es wofür?
Load more