Ist übung 12 klausurrelevant? :)
Moin zusammen ! Hat einer Lust eine Lerngruppe zu bilden? In Regelmäßigen Abständen in der Bib treffen und den Scheiss rocken hinterher :D
View 3 more comments
Am besten per Mail: saren16@live.de Würde dir da meine Handynummer geben
Ich finde es gut auch
kann jemand seine lösungen zu den übungen hochladen
Du kannst die alten Lösungen der Übung verwenden, die schon hochgeladen wurden. Die Übung hat sich in den Jahren nicht geändert.
müsste die Formel nicht A=-20... sein also mit einem minus als Vorzeichen ?
meine auch
Woher kommt die Formel hier ?
Das ist einfach der Abstand zwischen den Punkten. Der Kreis hat ja den Umfang 2*pi und du hast 8 Punkte, heißt also der Abstand zwischen den Punkten beträgt immer pi/4
Danke 🙏🏼
Was passiert hier?
Wie wandel ich das denn um?
Leute ich hab ne frage. bei der S19 Klausur a1 c) wieso steht da 4A/3 und nicht 2a/3 ?
View 1 more comment
Alles klar danke dir eine letzte Frage hätte ich noch: Wenn die entscheiderschwelle bspw U =- 0,5 ist wie muss man das dann machen
Wenn die Entscheiderschwelle bei -0,5 liegt und das Nutzsignal grade einen Pegel von -2,5 hat (entspricht "0"), muss das Störsignal einen größeren Pegel als 2 haben, damit der Entscheider falsch entscheidet (also eine "1" statt "0" übertragen wird). Hat das Nutzsignal einen Pegel von 2,5 und das Störsignal einen kleineren Pegel als -3 ,dann wird fälschlicherweise eine "0" statt "1" übertragen.
Wurde in der Übung schon Arbeitsblatt 12 besprochen?
Nein
Gibt es eigentlich Lösungen oder eine Mitschrift der aktuellen Übungsaufgaben ? . Hatte zu viele Überschneidungen und konnte eher selten in die Übung gehen.
View 3 more comments
@thomas das war die aufgabe der klausur S19. Die lösung ist da
achjoo ok vielen Dank!
wieviel Tage habt ihr für das Fach eingeplant ?
View 6 more comments
das beruhigt mich 😊😬
@Anoynme Nudelsuppe, das ist echt gut aber das Studium hat mich gelehrt das ich auf sowas keine Rücksicht nehme 😄 Jeder hat seine Art des Lernens und ich brauche einfach mehrere Wochen Vorlauf. Bei einer Woche vorher mache ich mich mental zu verrückt 😅
Ich bearbeite gerade eine Altklausur und sitze an der Huffmann Codierung. Meine Lösung war mit der Musterlösung nicht identisch, deswegen habe ich mir mal ein paar Sachen dazu im Internet angeschaut und wollte hier einmal fragen, ob ich es nun richtig verstanden habe? Wir sortieren erst einmal die Zeichnen nach Auftrittswahrscheinlichkeit. Im zweiten Schritt suchen wir die beiden Zeichen mit der geringsten Auftrittswahrscheinlichkeit und der geringsten Tiefe (In diesem Fall D&H) und fassen sie zusammen. Im dritten Schritt müssen wir wieder darauf achten, die Zeichen mit der geringsten Aufrittswahrscheinlichkeit und Tiefe zu suchen und zusammenzufassen(G&H). Diesen Schritt wiederholen wir solange bis wir am Ende eine Auftrittswahrscheinlichkeit von 1 erhalten? Ist das richtig? Die Codierung bearbeiten wir so, dass der obere Teil eine 0 und der untere Teil eine 1 erhält, korrekt?
View 1 more comment
genau erst sortierst, danach verbindet du die zwei geringsten werte miteinander, dann guckst du welche zahl du verbinden kannst damit der wert klein bleibt ps kann schlecht erklären, ich hoffe du hast es verstanden
Die Erklärung steht auch nochmal ausführlich im Skript.
Wurde eigentlich schon etwas bzgl der Aufgaben in der Klausur gesagt? Können wir uns an den Altklausuren orientieren?
View 1 more comment
zimo welche note hast du mit einer Woche geschafft ???
3.0
Wie behandeln wir Impulsantworten, wenn wir eine Fläche von g in h schieben und die Flächen sich gegenüberliegen (eine im negativen Bereich, eine im positiven). Flächen sind ja nie negativ, also müssten sie sich ja addieren, allerdings wird die Impulsantwort öfter auch negativ.
- * + = - + * - = - - * - = + + * + = +
wenn deine einrückende fläche positiv ist und h sich im negativen bereich befindet wird es - . wenn beides positiv ist + wenn beide negativ ist + also + * + = + - * - = + + * - = - - * + = -
Kapitel 6 ist nicht klausurrelevant
View 6 more comments
4.3-4.5 Ich verstehe das mit dem verschieben der beiden Graphen g und h, allerdings verstehe ich nicht so ganz wieso die y(t) Graphen so aussehen wie sie in der Lösung aussehen... warum zb ist bei y1g1 am ende nochmal ein negativer teil? Auch verstehe ich nicht so recht wie man auf tau kommt in 4.5
Da sittze ich auch noch dran. In meine Augen würden erst bei 3T/4 bis 5T/4 der Ausschlag sein. Die Flächen müssten sich ja aufheben und selbst wenn sie sich addieren, dürfte sie ja nicht negativ sein
Welchen Signal schieben wir hier über welches?
View 3 more comments
ja
spiegeln und dann schieben
Wie kommen wir auf diesen Term? Ich habe versucht die Klammern auszumultiplizieren, aber ich habe andere e-Funktionen raus.
Hallo zusammen ;-) Könnte mir vielleicht jemand erklären wie ich auf diesen Ausdruck komme? Komme leider gar nicht drauf :( Das wäre super nett :-)
reicht es aus mit Altklausuren zu lernen?
View 1 more comment
was meint ihr, wie lange muss man für die klausur lernen??
Wie meinst du das @wirting? Wurden die 2 Aufgaben denn in der Übung besprochen?
wie kommt man drauf ?
der niedrigste punkt von cosinus ist -1 höchste punkt ist 1
meinte eigentlich die zeile dadrunter aber hab ich mir mithilfe des einheitskreises erklären können
Kann mir jemand vielleicht ab 1.6 erklären was man da machen muss und woher die auch die ganzen Werte haben?Ich habe leider weder in den Übungen noch in der Vorlesung etwas dazu finden können. Wäre auf jeden Fall jeder Hilfe dankbar :)
Die Lösung ist standartisiert, schau in die Übung
Hat jemand Lust ab Januar zusammen für KomTech zu lernen? Wäre meist abends und Freitagmorgen in der Bib
wann lernst du für ghf
Ebenfalls Freitags
hey leute, was lernt ihr so für komisch? meint ihr Altklausuren reichen aus?
werde nur die altklausuren bearbeiten.
Ich bin heute Abend mit den Übungen durch und werde dann nur Altklausuren bearbeiten Da uns vom Prof diese schon zur Verfügung gestellt werden, wäre es dumm die nicht zu machen
Könnte jemand von Übungsblatt 8, Aufgabe 1.1 erklären? Ich verstehe die grafische Faltung nicht und würde mich über eine Schritt-für-Schritt-Lösung freuen. Ich weiß, dass man eine der Funktionen spiegelt und dann schrittweise über die andere schiebt. Und genau da liegt mein Problem: ich erkenne kaum, was dann als Ergebnis raus kommt und was genau ich in welchem Schritt denn betrachte.
Ich würde mich dieser Bitte sehr gerne anschliessen.
Du schiebst die gespiegelte Funktion g(t) (jetzt t=tau) in 1/3 Schritten über die Funktion h(t) und betrachtest die Flächenänderung. Da eine Fläche der Form eines Rechtecks gegeben ist und die Y - Werte jeweils 1 , -1 darstellen, multiplizierst du diese Y-Werte mit den Werten der Verschiebung (jeweils 1/3) um die gewünschten Flächenabschnitte zu erhalten. 1. Schritt: 1/3T*1 = 1/3T 2. Schritt: 1/3T*1 + 1/3T*1 = 2/3T 3. Schritt: 1/3T*1 + 1/3T*1 + 1/3T*(-1) = 1/3T (jetzt ist g(t) komplett in h(t) verschoben 4. Schritt: 1/3T*1 + 1/3T*(-1) = 0 5. Schritt: 1/3T*(-1) = -1/3T 6. Schritt: Funtionen liegen an keinem Punkt mehr übereinander => 1/3T*0 = 0 Folglich ergibnt sich der Funktionsverlauf y'(t)
Kann mir bitte einer erklären was hier gemacht wurde ? Irgendwie ist das heute in der Übung bisschen untergetaucht
Hey, wann sind die Sprechstundentermine für Kommtech?
Hat eventuell jemand das Übungsblatt 7 heruntergeladen und könnte mir das zur Verfügung stellen? Moodle funktioniert ja grad nicht -.-
wie kommt man hier auf die 3 ? ich glaube ich bringe da was durcheinander Danke
Kann mir bitte jemand erklären, wie ich das in mein Taschenrechner eingeben? Die anderen habe ich gemacht und alles hat geklappt aber bei dem steht immer Fehler
Klammer auf: Deine erste Zahl die oben steht eingeben, dann shift, dann geteilt Zeichen drücken, dann die untere Zahl eingeben, Klammer zu.
Hi, kann jemand netterweise die mitschrift aus der 2. übung posten? Ich war zu der zeit leider krank Danke im voraus falls sich jemand die mühe macht!
Die Übungen sind die selben wie die letzten Jahre und komplett hier hochgeladen
In der ersten Übung geht es ja um Hochpassfilter. Welche Filtertypen können sonst noch dran kommen ?
Weiß schon einer den klausurtermin?
View 2 more comments
Lehrstuhlseite !
17.02.2020
Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich habe heute in der Übung Original gar nichts gecheckt.
View 1 more comment
Ja der hat vorallem gleichzeitig erklärt und aufgeschrieben😂
ja und ohne Struktur die Übung bearbeitet. Aber wird schon schief gehen =D
Hallo, ich konnte leider bei den Übungen nicht kommen , kann jemandbitte die Übungen hochladen wäre echt lieb.
Kannst dir die Übung angucken, die hier schon in dem Kurs hochgeladen sind. Ist dasselbe wie in den letzten Semestern.
Hat einer alle Übungen samt Lösungen und braucht seine Mitschriften nicht mehr? Könnte man sich die kopieren?
hat jemand den Einschreibeschlüssel für moodle?
View 2 more comments
Bräuchte den auch :-)
KomTech@19/20
Ergebnisse hängen aus !
View 18 more comments
Mir fehlen auch zwar 7 noch aber wer weiss vielleicht sind die nett weil es die letzte klausur ist
Eine Frage an Taschenlampe und sokak, macht ihr euren Maste nicht ? Wisst ihr schon, wo ihr arbeitet nach der uni ?
wie fandet ihr die klausur
View 5 more comments
Habs auch so
ich auch
Wie kommen die rechten Zahlen zustande nach dem /
View 1 more comment
Was wäre denn D zu sich selber
das was fehlt kommt zu d. drei variablen hast du also gilt 000 001 010 011 100 101 110 111 bis auf 101 sind alle in der tabelle vergeben. merke dir die buchstaben im westen und osten haben immer ein pfeil zu sich selbst und bei d kommt dann der zustand der fehlt und zwar 101
A,B,C und D, woher weiß man das C(01) oder B(10) ist ?
es gilt oben also da wo b ist ist immer 10 links 00 rechts 11 und unten 01. merkt dir einfach norden 10, süden 01, osten 11 und westen 00.
Hallo, ich habe eine Frage zu der Beschriftung des Graphens bei der Aufgabe 4.3 der Klausur Frühjahr 2019 beispielsweise, also bei der graphischen Faltung: das Zeichnen ist kein Problem, aber wie kommt man auf die maximale Amplitude ? K* (A^2) * (T/4) ? Vielen Dank!
Wie zeichnet man die Impulsantwort Matched Filter? Werde aus der Formel nicht schlau .. gibts da nen Trick?
View 2 more comments
Setz mal die Werte für t ein
Und dann guckst du was in dem Ausdruck von g1(T-t) steht
hat jemand eine gute Lösung zur 5.1 ss18?
Woher weiß man welches Syndrom man verwenden muss wenn von höchstens einem Übertragungsfehler ausgegangen wird? Bsp F18 3.6.