Grundzüge der Volkswirtschaftslehre III (Wirtschaftspolitik)

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
827
Next exam
FEB 19
Discussion
Documents
Flashcards
Wie kommt man auf die 72?
Wenn du die 9 in die Grenzerlösfunktion einsetzt
Hey wie hast du dich nochmal eingespeichert? Also auf meinem handy
Lieber beim Bönte oder Schettkatt schreiben?
View 4 more comments
wechseln die sich wirklich jedes jahr ab? also zu 100%?
vllt können wir dann selber welche lösen und unter uns besprechen, was man verbessern könnte?
Hat jemand bereits die Klausur bei Prof. Bönte geschrieben und kann einschätzen, inwieweit die angegebene Pflichtlektüre relevant ist ?
View 3 more comments
Also bis jetzt wurde jede chronologisch abgefragt :) Das sind immer die, die am ende der Vorlesung standen. Schau dir einfach mal die letzte Folie an und vergleich sie mit den Tutorien.
Also denkt ihr auch, dass es reicht nur mit den Lösungsfolien der Tutorien diese Pflichtlektüren zu lernen ohne diese gelesen zu haben?
Überlege eine Klausur zu schieben um die anderen gut zu bestehen. Wo ist der Unterschied zwischen Schettkat und Bönte? Höre immer wieder dass die beim Bönte viel schwieriger sein sollen und diese auch schlechter ausfallen. Stimmt das ?
No area was marked for this question
Kann man hiermit auch für die Klausur von Bönte lernen?
nein, kann man leider nicht da die Vorlesung komplett anders aufgebaut ist
Schade.. gibt es denn ein vergleichbar gute Zusammenfassung? (:
Wo genau finde ich immer diese Texte wo Pflichtlektüre steht?
Moddel- Bönte - Semesterapparat 2
Ich habe zu den Klausuren leider keine Musterlösungen gefunden, die hier hochgeladen wurden. Wäre daher jemand interessiert in den nächsten paar Wochen die Klausuraufgaben zu machen und zu vergleichen? :)
Ich habe mich kurzfristig entschieden die Klausur zu schrieben weil es in meinen Plan passt. Kann mir vielleicht jemand sagen ob es möglich ist die Klausur ordentlich zu bestehen obwohl ich nie in der Vorlesung oder Übung war? Und was müsste ich dafür lernen wenn ich jetzt anfange? Kann mir jemand helfen?
befinde mich leider in der gleiche Lage.
1.) warum multipliziere ich hier eine Zeile drüber mit PB/PB? und 2.) wie komme ich auch das Ergebnis in der eckigen Klammer? Danke im Voraus, stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch :/
Hätte man eig hier auch :0.2 machen können?
No area was marked for this question
Woher weiß man dass die pGK einen Preis von 3 haben?
Du hast die Gleichung gegeben: pGK=3+2Q. Weil die Y-Achse bei X=0 liegt, setzt du Null ein: pGK(0)=3+2*0=3. :)
Hey :) Für wie wichtig haltet ihr das erste richtige Skript über die Methodischen Grundlagen?
An der Stelle müsste man noch mit 60 (also der Menge) multiplizieren, oder?
View 1 more comment
Die Frage bezog ich auf die Konsumentenrente im Oligopol unter a). Das Ergebnis 1800, passt sonst nicht zur Rechnung ((100-40)*1/2). Ist aber denke ich eher ein Versehen.... btw. danke für´s reinstellen deiner Rechnungen. Hilft mir enorm weiter!
Hallo, ich war selber im Tutorium und habe vorher mit Edy‘s Dokumenten abgeglichenen bzw sie durch seine Sachen gelöst. Die Rechnungen waren auch alle richtig. Jedoch war es manchmal nicht so ganz klar wie man darauf kommt, wenn man selber nicht ins tutorium gegangen ist.
Wird die PR nicht auch mit 1/2 multipliziert oder ist dass im Monopol anders?
View 1 more comment
Ich versteh halt nicht warum , die KR so und die PR so. Kann ich aber auch nochmal im Tutorium fragen.
Weil du aus der Grafik erkennst, dass die PR in diesem Fall ein Rechteck ist und im anderen Fall ein Dreieck.
Was ist das für eine Gerade?
View 3 more comments
Danke !
Gerne :)
Gehört das nicht noch zu der a)
Hallo, kennt jemand die Email Adresse von dem Tutor Freitags 8-10 Uhr ?
Ich meine es wäre kopf@wiwi.uni-wuppertal.de
warum 1,015?
eine frage, wie geht man immer im 5. schritt der Lagrange Funktion vor? verstehe gar nicht nach was man es berechnen soll bz auflösen soll, um es später im 6. schritt einzusetzen
Weiß jemand wie die Klausur überhaupt wird beim Bönte? Ist er sehr schwer? Ich steh im 3. Versuch und hab da schon bisschen Angst :/
Hab gehört, dass er zumindest die Klausur nicht hochstuft.
guck dir seine altklausurn auf seiner homepage an
Hey Leute :) Wie bereitet ihr euch auf den Lückentext vor ? Kann man diese mit den tutorien lösen ?:)
No area was marked for this question
Es wäre einfach mega lieb wenn du auch zum Teil 2 und teil 3 deine Zusammenfassung hochladen könntest :)
No area was marked for this question
wie hast du die PR mit Steuern in Aufgabe 3 d) berechnet ?
Du berechnest du PR und die Steuern separat und kannst die dann in der Rechnung für die soziale Wohlfahrt summieren.
Bönte stellt ja immer pro Klausur 2 Theoriefragen wo man eine ökonomsiche Begründung abgeben muss, wie kann man diese lernen ? Durch eine Zusammenfassung oder indem man die Tutorienblätter durchgeht ? :)
Kann mir das nochmal jemand erklären? Mein Tutor hat mir das ganze schon 2 mal erklärt, aber es hat einfach nicht klickt gemacht.
No area was marked for this question
Ist es wahrscheinlich, dass die Nummer 1 in der Klausur abgefragt wird?
View 3 more comments
Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die formale Herleitung abgefragt wird. Sowas wie in Aufgabe 2 ist da glaube ich realistischer.
Bei uns wurde gesagt alles ab Blatt 3 ist „klausurrelevant“ und die anderen 2 Blätter waren nur zum Einstieg
Wieso ensteht ein geringeres Primärdefizit wenn denn Kreditwürdigkeit herabgestuft wird ? Ich steh irgendwie aufm Schlauch...
Gruppen lernen? Bei Interesse bitte antworten
Hat hier noch jemand das Gefühl, dass die Lösungen in den Tutorien ziemlich viel Blabla sind und nicht immer prägnante Antworten auf die Fragestellungen enthalten ? Ich finde es mega schwierig rauszufiltern was wirklich wichtig ist und wo ich überhaupt anfangen soll zu lernen
No area was marked for this question
wo gibt es die Muster Lösung ?
Wie meinst du das? Die wird irgendwann auf der Homepage hoch geladen. Ich arbeite das nur aus der Übung entsprechend nach
Achso okay
Wie lernt ihr für VWL 3?
View 10 more comments
Also ich lerne die Tutorien, lese immer dazu die Texte. Oft stand ja dran für Aufgabe 2 soll man Kapitel zwei im Buch Wirtschaftspolitik gelesen haben. Und bis jetzt stand auch immer nur die Pflichtlektüre dran. Ich lese die quasi einmal und dann mache ich die Aufgabe dazu und der Text wird nicht mehr gelesen :)
in der Pflichtlektüre sind am ende jedes Kapitels Kontrollfragen mit denen man sich ganz gut vorbereiten kann. Aber ganz klar hat das Tutorium die höchste Priorität
Warum sind in den Dokumenten keine Altklausuren von Professor Bönte, sondern nur von Professor Schettkat?
Wenn du dich anmeldest schau mal bei der Klausur vom WS 16/17 Da steht auf dem Deckblatt Prüfer Hr. Bönte
Bis zu welcher Folie ist Herr Bönte am Mittwoch gekommen?
Folie 60
isr jemand Freitags von 8-10 im VWL tutorium gewesen?
die 5 im Ergebnis ist die 5 vor der Klammer?
Kann man so sagen. Um 0.2Y auf 1Y zu bekommen multiplizierst du ja mit 5. Danach leiten wir das dann ab nach G ab... würde man das ausmultiplizieren, dann fällt ja alles weg und du hättest am Ende 5G stehen, die abgeleitet 5 ergeben. Daher haben wir uns hier das ausmultiplizieren gespart, weil eh im Endeffekt alles wegfällt durch das Ableiten.
Müsste da nicht stehen K^£-1 • K^-£
Weiß vielleicht einer welche Aufgaben diese Woche in den Übungen behandelt werden ?
Bei uns fehlte noch die Aufgabe 5 von Übungsblatt 3 und dann werden wir wahrscheinlich mit dem neuen Übungsblatt anfangen :)
wie sollte die Klausurvorbereitung für Wipo aussehen um theoretisch mit 1,0 zu bestehen?
No area was marked for this question
ist da s die Literaturzusammenfassung?
No area was marked for this question
Woher kommen bei der Aufgabe 2 b für das Einstetzen die 1,015 her? Wir haben zwar in a) die 115,19 Prozent raus aber irgendwie weiß ich nicht wie man dann auf 1,015 kommt?
View 4 more comments
Siehe Formel und Eingesetztes. Y = BIP Und P = Preisniveau und bei konstant 1 Außerdem durch Null teilen darf man Mathematisch nicht Und von 2011 und nicht vom 2010
Also ich danke dir für die Bemühungen, wirklich verstanden habe ich es immer noch nicht. Ich mein ich weiß, dass ich nicht durch 0 teilen darf, aber wenn ich Pt*Yt rechnen muss, dann wäre es ja 1*0,015.. irgendwie hat mich dann wahrscheinlich auch das Tutorium irritiert.
No area was marked for this question
du hast das statistik arbeitsblatt hochgeladen ... is zwar gut... aber das von VWL III wäre auch top danke
Ich muss meine Mitschrift noch mal überarbeiten, aber spätestens morgen im Lauf des Tages werde ich meine Sachen online stellen, denke ich
No area was marked for this question
Kannst du die Bedigungen vllt die du in Augfgabe 1 b) als Tabelle erstellt hast eklären? Bzw. wie kommst du darauf? Vielen Dank schonmal!
Na ja, wenn (r-g) > 0, dann ist B/Y positiv konstant und T > G (oben im Bruch) Entsprechend bei (r-g) < 0 dann darf in dem Fall T < G, wodurch das Ergebnis kleiner Null bzw negativ wird. D.h. dann, dass der Primärüberschuss des BIP negativ ist (und das müsste dann ja heißen, dass kein Überschuss vorhanden ist sondern zu wenig Geld da ist) Ich hoffe, dass dir das weiter hilft >.
wie kommen wir hier auf die 0,15?
Siehe Formel, r = Zinssatz und der steigt laut Aufgabenstellung auf 15% (=0,15, da 100%=1 entsprechen)
Könntest du mir erklären, wie du Bzw ihr im Tutorium auf die 1,015 gekommen seid? Und auf die mal 1 die davor steht.. Weil die Inflationsrate ist ja gleich 0. Danke dir schon mal!
Das errechnest du in 2a. Vllt hilft dir aus meiner Übungs-PDF die Info
wie kann man sich am besten auf die klausur vorbereiten?
View 1 more comment
danke :) und die Theorie nur mit dem skript lernen oder auch mit der Pflichtlektüre
Kommt wahrscheinlich auch drauf an, welche Note du erreichen möchtest. Also wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, lies die Pflichtlektüre und so versteht man einiges auch viel besser. Wenn du die Antworten in den Tutorien verstehst und ungefähr auf die selben Antworten kommst, würde ich sagen bist du gut aufgestellt :)
Gibt es die Möglichkeit schon vorher an die Übungsblätter zu kommen?
Muss man die Vorlesung besuchen, um die Klausur gut bestehen zu können?
View 1 more comment
ich würde gerne wissen was man alles lernen müsste um eine 1,0 zu schreiben. tutorien und skript nur ? oder doch noch die ganze Lektüre
ich kann das auch nicht einschätzen
Wie kommst du hierauf? wenn man doch K^alpha multipliziert müsste doch rKK^alpha/ alphaK^alpha stehen? könntest du mir diesen Schritt vielleicht erklären? Vielen Dank für deine Notizen :)
View 1 more comment
Also ich habe es noch mal durchgerechnet. Mir ist dabei aufgefallen, dass ich ein wenig nachlässig war. Eigentlich wäre es [r*(K^α)] / [α*(K^α)*(K^(-1))] an der Stelle. Ich habe aber das Minus geschludert, wodurch die nachfolgenden Umformungen auch nicht so ganz passen. Anbei hier aber eine korrigierte und damit hoffentlich verständlichere Version ^^°
Vielen vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast :)
wie bereitet man sich am besten auf die Klausur vor? Floien auswendig lernen? mit dem buch? natürlich die Tutorien aber womit noch?
Load more
100 documents in this course
+ 13
0
471
Description
-
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
+ 6
1
412
Description
-
Schettkat
Exams
+ 3
5
382
Description
-
Schettkat
Exams
+ 5
1
361
Description
-
Schettkat
Exams
+ 5
0
360
Description
-
Schettkat
Exams
+ 6
1
349
Description
-
Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
+ 6
0
331
Description
-
Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Other
+ 10
0
302
Description
-
-
Summaries
+ 6
0
293
Description
-
Schettkat
Exams
0
2
285
Description
Winter 2013/14
Prof. Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
-
Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
-
Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Exams
0
6
210
Description
Winter 2009/10
Prof. Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
+ 5
0
190
Description
-
Schettkat
Assignments
0
0
189
Description
Summer 2008
Prof. Schettkatt
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
+ 1
2
178
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
0
3
167
Description
Winter 2007/08
Prof. Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
0
0
158
Description
Summer 2008
Prof. Schettkat
Exams
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
+ 2
0
111
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Summaries
+ 1
0
93
Description
Winter 2015/16
Schettkat
Summaries
+ 1
1
83
Description
Winter 2018/19
Bönte
Summaries
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
+ 2
0
75
Description
Winter 2018/19
Bönte
Summaries
Description
Winter 2017/18
Schettkat
Assignments
0
1
70
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
7
69
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
+ 2
0
64
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
0
1
63
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
0
2
62
Description
Winter 2018/19
Bönte
Summaries
+ 1
1
59
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
55
Description
Winter 2018/19
-
Lectures
0
0
54
Description
Winter 2018/19
Bönte
Summaries
+ 2
0
54
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
0
1
54
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
52
Description
Winter 2018/19
-
Lectures
0
2
52
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
+ 1
1
49
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
0
0
45
Description
Winter 2018/19
-
Lectures
0
1
44
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
0
0
38
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
+ 1
2
36
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
35
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
4
29
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 1
0
28
Description
Winter 2018/19
Bönte
Assignments
0
1
26
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
26
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
24
Description
Winter 2017/18
-
Exams
0
0
24
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 1
0
18
Description
Winter 2018/19
-
Lectures
- 1
0
16
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
0
1
13
Description
Winter 2018/19
Schettkat
Lectures
0
0
12
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
11
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
11
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
11
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
10
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
10
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
10
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
9
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
9
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
8
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
8
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
- 1
0
8
Description
Winter 2018/19
-
Lectures
- 1
0
8
Description
Winter 2018/19
-
Lectures
0
0
6
Description
Winter 2018/19
-
Lectures
0
0
5
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
5
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
5
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
4
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
4
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
3
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
There are no flashcards for your course yet
Get 200for your first flashcard set with at least 15 cards and 
2–5for every follower or user learning with your set. 
Credits can be traded forawesome rewards.