Grundzüge der Volkswirtschaftslehre III (Wirtschaftspolitik)

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
924
Discussion
Documents
Flashcards
Weiß schon jemand wann der Termin zur Einsicht ist? Auf der Lehrstuhlseite habe ich noch keinen gefunden :(
Weiß jemand ob schon feststeht, wann die Übungen sind? Vielen Dank im Voraus
die werden bestimmt erst in der vorlesung am mittwoch bekannt gegeben.
notenliste nur wiwis gesöks kommt hoffentlich morgen. Krass wieviele sich abgemeldet haben.angemeldet waren 170
View 9 more comments
Ok dann danke für die Info!
Danke für die Info
Die Noten werden gerade eingetragen 😱 (Quelle: Prüfungsamt)
View 23 more comments
oh das tut mir leid! Kopf hoch, die nächste Prüfung wird bestimmt nicht sone Katastrophe
danke :) ja ich hoffe es auch!🙏🏻
Noten sind da über studilöwe!! wie sieht's bei euch so aus? :)
View 8 more comments
bist du wiwi?
Nein
so als Übersicht:)
hallo zusammen ich wollte mal fragen ob hier jemand aus essen kommt der in diesem Semester VWL 3 macht und interessiert an einer Lerngruppe ist.
Denkt ihr die Noten kommen diese Woche noch ? Ich meine das Semester hat bereits angefangen und ich möchte eig gerne wissen ob ich bestanden hab oder nicht , sonst müsste ich ja jetzt schon zu den vwl3 Vorlesungen und Tutorien gehen.
View 3 more comments
Letztes Semester waren es 50% und da war die Klausur *einfacher* gestellt, da näher an den Altklausuren🤷‍♂️ Ich bange auch ums bestehen, aber heul deswegen nicht rum
ich habe Mitleid mit allen, die bei dieser Klausur im Drittversuch waren
Kann mir jemand sagen, wer in diesem Semester die Vorlesung hält und welchen ihr "empfehlen" würdet? Danke:)
Wer schon ein Ergebnis hat, kann es ja schon mal eintragen.
View 9 more comments
Also ich habe immer noch kein Ergebnis
Das kann doch alles nicht wahr sein #Sotrue leider😭
Hi Studies, ich bin gerade voll verwirrt, vllt. weiß jemand es zu 100%.. Ich habe in Wusel gelesen, dass dieses Wintersemester Bönte die Vorlesung hält. Normalerweise sollte es Schettkat halten. Es ist aber hier die Rede von einem neuen Prof.. Was ist jetzt richtig? Danke im Voraus
View 1 more comment
Wow, wie oft noch 🙄🤦🏻
Ich war beim bönte. Er meinte, dass er höchstwahrscheinlich nicht die Vorlesung hält. Aber er einen neuen Kollegen an seinem Lehrstuhl einarbeitet. Und diese sich nach seinen Inhalten richtet. Es steht aber nicht zu 100% fest.
Ich hätte sooooo gerne endlich die Info, ob ich durchgefallen bin oder nicht.. also die Noten.. wer noch?
View 2 more comments
@nudelsuppe mir ging es genauso :/
Mir auch!
hat jemand, der eine Schnellkorrektur beantragt hat schon eine Antwort erhalten?
View 20 more comments
Ohjeee auf die Essays habe ich mich bei all dem Stress gar nicht extrem fokussiert aber was machtn das fürn Sinn? Die Essayaufgaben gaben zusammen 25 Punkte und Aufgabe 2 alleine schon 25
Mach dir nicht so einen Stress, er wird die Schwerpunkte einzeln da setzen, wo du die meisten Punkte geholt hast. Durchfallen kann man immer, aber ich denke nicht, dass er zu unserem Nachteil bewertet
Habt ihr auch eine Rückmeldung bekommen vom Dekanat ? Bzw. eine Stellungnahme ?
View 2 more comments
Aber vom Bönte selber noch nichts und auch keine Note?
Nein das nicht
Bitte schickt eure Beschwerde E-Mail nochmal an den Dekan: dekanat@wiwi.uni-Wuppertal.de
View 2 more comments
Was sollte man denn am besten darein schreiben?
@laura guck mal bei dem post „was war das denn“ da stehen 2 Beispiele drin :)
Macht euch nicht zu viele Sorgen. Diese Aufregung herrscht mittlerweile nach jeder Klausur Bsp. BWL3, VWL2, Finanzwissenschaften. Am Ende bestehen die meisten relativ gut mit einer 2,3 oder 2,7. Wartet das Ergebnis ab bevor ihr noch zusätzlich Benzin ins Feuer kippt.
View 10 more comments
Kann man nicht ändern, ich hoffe einfach auf ne Gnaden 4.0 wie auch immer das möglich sein soll, wenn man von den beiden Rechenaufgaben weniger als die Hälfte lösen konnte und gut ist.Ansonsten neuer Prof neues Glück.Ich hätte meinen Schwerpunkt beim Lernen anders setzen sollen, aber du gehst davon aus, dass der Prof zumindest eine der Rechenaufgabentypen(er kann die Aufgabe ja'immer noch abändern) dran nimmt die in einer der 10 Altklausuren waren, wenn er sagt schaut euch die Altklausuren an.Das er damit nur den Aufbau meint, kann man nicht hellsehen.
@Nudelsuppe ich denke, das ist jedem klar. Was aber erschreckend ist und worüber ich absolut fassungslos bin, sind die Lösungen der Tutorien! Ich habe selten so einen Mist gelesen, einfach aus der Vorlesung rauskopiert und nicht annähernd die Fragen damit beantwortet. Zum Kotzen, dann lieber keine Lösung.
Wisst ihr wie lange er ungefähr braucht für die Ergebnisse ?
View 1 more comment
Hahahaha
Ich glaube letztes Semester zyklisch hat der um die 2 Wochen gebraucht, also der ist jemand der lässt sich nicht heftig viel zeit wie manch andere
Weiß jemand, wer die Vorlesung im WS 19/20 hält ?
View 13 more comments
Habe eine Mail geschrieben
War auch bei seiner Sprechstunde. Kann bestätigen, dass es ein neues Prof wird 🤷🏽‍♂️
können wir uns bitte dafür einsetzen, dass wir die Möglichkeit bekommen nächstes Semester noch einen (Verbesserungs)Versuch beim Bönte schreiben zu können? Ich hatte mich darauf eingestellt, dass ich zur Not noch in die Verbesserung kann. wie blöd ist das bitte geregelt?
Ich hab echr kein Bock nochmal überall hinzugehen und mir alles von neu anhören zu dürfen. Das ist so unfair .. wegen dieser scheiss Klausur macht man vwl3 2 Semester lang danke !
Bei aller berechtigten Kritik an der fiesen Klausur.Im Normalfall wäre Schettkatt nächstes Semester dran gewesen und du hättest so oder so neu lernen müssen.
gibt es hier jemanden der Aufgabe 2 gelöst hat und erklären kann was man machen musste um auf die Gleichgewichtsmenge zu kommen ? ich habe einfach die gegebenen Preise in die beiden Nachfragefunktionen eingesetzt war das so richtig ?
habe ich auch..und ich denke das müsste richtig sein
Leute Beschert euch auch beim Dekan das ist wichtig, dass der Dekan auch Bescheid weiß, weil Bönte wird sein Fehler kaum zugeben.
View 17 more comments
hmm. Dann beneide ich ich , dass du es gecheckt hast.Denke ohne Zeitdruck wäre ich irgendwann auch mal auf den Trichter gekommen.Danke für die Antwort :)
ja ich hatte auch unnormal Zeitdruck... weil man allss nochmal so tief durchdenken musste. deswegen hab ich das mit der Wohlfahrt auch nicht..bis ich das gecheckt habe war die Zeit um
kann sich noch einer an die Aufgabe 3 erinnern? was man alles berechnen musste?!
View 10 more comments
das habe ich auch. nur 150 weil ich G -T gerechnet habe und bei a) Als Y 20000?
Yesss
Was meint ihr ?
View 6 more comments
Bei uns letztes Semester in BWL 1 haben die Beschwerden etwas gebracht, sodass die Klausur runtergesetzt wurde, da der KER-Teil besonders schwer war im Vergleich zu Klausuren zuvor. Also Leute Chancen sind immer vorhanden, aber nicht wenn man sie nicht nutzt und von Anfang an nicht daran glaubt etwas zu erreichen.
Es kostet nicht viel Zeit eine der vorgeschrieben Beschwerden zu kopieren bisschen abzuändern und zu verschicken.. also ich würde mir diese 5 min nehmen um diese Klausur im besten Fall nicht ein zweites mal schreiben zu müssen . Je mehr Leute sich beschweren desto besser .. und wir sind jetzt mindest. 15 Leute
wer möchte sich alles beschweren? Bitte so viele wie möglich, damit wir eine Chance bekommen, dass es doch noch hochgesetzt wird! - wir als Interessengemeinschaft stellen uns gegen die Marktmacht des Lehrstuhls!! 😂 Sehr geehrter .., ich habe heute die Klausur im Fach VWL 3 Wirtschaftspolitik mitgeschrieben. Meiner Ansicht nach war diese Klausur mit den Übungen und Altklausuren nicht zu vergleichen. Besonders Aufgabe 2 bereitete mir erhebliche Probleme, da wir einen solchen Fall in den Übungen nie besprochen haben. Ich denke, dass eine Chancengleichheit zwischen den verschiedenen Semestern bestehen sollte. Aufgrund des großen Niveauunterschieds der heutigen Klausur im Vergleich zu den Vorherigen sehe ich diese als nicht gegeben an. Mein doch erheblicher Lernaufwand hat sich so für mich leider nicht ausgezahlt. Über eine Stellungnahme des Lehrstuhls würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen
View 12 more comments
Meine auch
Meine auch :)
Leute... WAS WAR DAS? 😱
View 5 more comments
auch
Ich frage mich wirklich, warum die manchmal so gemein sind 😣
bin ich die einzige, die etwas unzufrieden ist? irgendwie hat diese Klausur mich verwirrt
View 42 more comments
*sich
Bitte schreibt alle ein Mail :( ich hab echr kein Bock nochmal für diese scheisse zu lernen
Leute wie würdet ihr bei der 5b) vorgehen ? Ist mit sozial optimale Menge gemeint, dass man das GG ausrechnet, wenn die Marktsituation vollständige Konkurrenz wäre, obwohl wir hier in einem Monopol sind ? Oder einfach nur SGK = GE ?
View 35 more comments
darf ich fragen wie es bei dir war?🙈
Ja die Rechenaufgaben waren jetzt nicht so, habe da viele Fehler gemacht. Auch weil mich das verwirrt hat, weil man mit was anderem gerechnet hat, aber er komplett was neues genommen hat. Hoffe kriege da wenigstens gute Teilpunkte. Die restlichen Aufgaben fand ich gut, aber kommt halt immer drauf an, wie korrigiert wird.
Warum setzt man die Steuer als Preis an?? Da kann nicht
Und welche Probleme ergeben sich ? Die Wohlfahrt steigt doch? (letzter Satz in der Aufgabenstellung)
fixkosten sind größer als Produzentenrente, also macht das Unternehmen keinen Gewinn sonder n Verlust und wir das Gut nicht anbieten
*wird
Kann Mir einer erklären wie man bei der Pigou Steuer auf 81 kommt? Also warum rechnet man 9 × 9 anstatt dass man einfach t=9 nimmt
View 2 more comments
Schreibst du doch selbst schon, t ist ein kleines t, also pro produzierte Einheit.
ahh ok super Danke :)
Ich wünsche allen morgen ganz viel Glück!
Danke werden wir brauchen 😂 Dir auch viel Glück !
Danke und ebenso!
werden hier 7 EH weniger CO2 ausgestossen durch die Leistungsreduzierung von Kraftwerk A? oder gleicht sich das mit den 7 EH weniger co Reduktion wieder aus und sind somit 0 Einheiten weniger bei a) 35 bei b) 28 Stehe grad aufm Schlauch :/
kann hier keiner was zu sagen?
ich hab das so verstanden: es werden 7 einheiten sowieso durch den bau der photovoltaik anlagen eingespart + die 28 die durch die anderen 3 anlagen eingespart werden damit wären wir insgesamt auch wieder bei 35 eingesparten einheiten. jedoch sind die kosten insgesamt höher und deswegen macht es keinen sinn die photovoltaik anlage zu bauen
Hat die jemand vollständig und würde mit mir vergleichen ?
View 15 more comments
Überall wenn die externen Kosten angegeben sind
Oki danke
Hier habe ich SW=KR+PR=1352+2288=3640 raus, weil in der Übungsaufgabe bei dem Monopolfall mit irreversiblen Kosten SW=KR+PR gerechnet wurde. Hat das noch jemand so oder liege ich falsch?
Das ist richtig ! habe das auch
Ja das ist richtig! ich habe vergessen auf den Gewinn noch die Fixkosten zu addieren, daher feheln 300 bei der PR
Meine PR Berechnung in diesem Fall ist PR=(210-120)*90/2=4050
in der Aufgabenstellung steht doch: "Es befindet sich ein gewinnmaximierendes Unternehmen im Markt...". Warum wird hier bei 2a.) nicht GK = GE berechnet? Ich habe eine soziale Wohlfahrt von 39.200 raus
View 6 more comments
das steht schon in einem unteren kommentar, hab ihn übersehen...sorry!
KR und PR sind hier allerdings vertauscht. SW = 58.800 PR = 39200 KR= 19600
No area was marked for this question
Bei der Aufgabe 4 a habe ich für PR= (32 - 4) * 14 gerechnet, weil ich die GK=4 konstant rausbekommen hab und es so eingezeichnet habe. Hat das noch jemand so oder hab ich irgendwo einen Fehler?
Diese Aufgabe ist anscheinend dieselbe wie in auf Übungsblatt 5 die Nummer 5 und da wurde die PR auch wie oben genannt berechnet.
da hast du recht. Wie bereits mehrfach in den Kommentaren in diesem Dokument besprochen ;)
muss man nicht eK abziehen ?
View 12 more comments
Es geht jetzt nur um a): Bei a) muss man die externen Kosten doch nicht abziehen denn in der Aufgaben Stellung heißt es doch: Markt Gleichgewicht und soziale Wohlfahrt berechnen wenn ohne staatliche Eingriffe unter Wettbewerbsbedingungen produziert wird. Ohne staatliche Eingriffe heißt dass es doch gar keine externen Kosten gibt bzw. dass die unternehmen auf dem Markt die externen Kosten gar nicht realisieren . Die externen Kosten werden doch erst bekannt wenn der Staat eingreift und diese misst (eGK=2Q) und internalisieren möchte ?? Vorher können die UN doch gar nicht wissen wie viele externe Kosten ihre Produktion erzeugt weil es sie nicht interessiert, weil sie für diese nicht bezahlen müssen SOLANGE der Staat nicht eingreift ?? Oder sehe ich das falsch ?
Die externen Kosten bei a) wirken am Preissystem vorbei, d.h. sie haben keinen Einfluss auf das MARKTGLEICHGEWICHT, jedoch heißt das nicht, dass für die Wohlfahrt die externen Kosten nicht berücksichtig werden müssen. Denn die negativen externalitäten sind da und wirken sich auf die Wohlfahrt aus, deshalb ziehst du sie ab!
Welche Themen könnt ihr euch vorstelle die als Diskussionsfrage dran kommen? Habe die schon im Kopf 1. CO2-zertifkathandel oder steuer 2. Expansive Geldpolitik 3. Liquiditätsfalle 4. Forschung und Entwicklung Noch paar Vorschläge?
Was habt ihr zu Forschung und Entwicklung gelernt, dass mit Patentrechte ?
Ja vielleicht Monopol und vollkommender Wettbewerb die Konsequenzen oder zu Mikro pareto effizienz ? Ich weiß nicht ob er eher Makro oder Mikro lastig macht
Müsste man hier nicht auch noch die externen Kosten abziehen ? Allerdings komme ich dann auf eine Wohlfahrt von-125
View 25 more comments
ja würde ich sagen nur keine ahnung was dann mit den externen kosten ist. Vorallem aber stecken in der c) für mich zwei Aufgaben. Einmal vergleich mit b) bei vollständiger Konkurrenz und dann vollständige Konkurrenz mit der neuen Kostenfunktion berrechnen.
Genau habe das auch so verstanden
wie kommt man auf die Ergebnisse ?
View 6 more comments
ahh ok ich verstehe es jetzt danke! Man muss ja diese Formel benutzen:
Genau :)
ein Mindestlohn unter oder gleich 56 ist wirkunglos
View 11 more comments
verwechsel das nicht mit dem price cap beim Monopol
ah sorry ja unter 50 ist wirkungslos
Kann jemand die Subadditivität erklären?
View 7 more comments
Ich weiß es leider auch nicht .. ich dachte wenn wir das Q dann gefunden haben heißt es : Bis zur Menge Kuh sinken die Durchschnittskosten und ab Kuh liefern die Durchschnittskosten ein profitabeles Ergebnis
ja, du hast es bereits gesagt, mehr ist es nicht. Ab Q wird die Produktion profitabel.
Laut diesem Link muss man bei der SW im sozialen Optimum die eK nicht noch einmal abziehen, da diese schon internalisiert sind. https://www.wiwi.uni-frankfurt.de/Professoren/eisen/Tut4Loesung.pdf
View 10 more comments
ja genau das meine ich!
Also was genau müssen wir immer mit einbeziehen?@Anonymer Kackehaufen
Hallo zusammen, ich habe habe noch einige Lücken beim Lernen der Theorie. Hat jemand eine gute Zusammenfassung mit der ich lernen könnte, oder sonst ein paar Tipps wie ich vorgehen könnte? (was ich priorisiert mir anschauen sollte oder was eher nicht...etc)
Kann mir jemand erklären wie ich auf die Produzentenrente komme ohne Zeichnung? Oder ist die Zeichnung immer zwingend notwendig dafür?
View 6 more comments
Aber müsste die PR nicht 500 sein? (40-30)*20+30*30*0,5?
Wenn man mit seinen Gedanken klar bleibt, geht das natürlich auch ohne Zeichnung. Ich kann es aber nur empfehlen, weil man in der Klausur ja unter Stress steht. Da mache ich immer dumme Fehler. Lieber 2 Min mehr Zeit genommen und dann dafür aber alles richtig und die Punkte eingesackt.
Hat jemand was zur 2d?
View 4 more comments
Kann man nicht einfach sagen die SW ist geringer und deswegen ist es nicht sinnvoll?
Ich glaube es macht mehr Sinn dein Gewinn auszurechnen, wenn du die sw berechnest fällt das ja quasi weg oder?
Hat jemand eine Idee was man bei der e) schreiben könnte ?
rechne den Gewinn aus duch die höheren Kosten werden ja 5000 mehr abgezogen. wahrscheinlich ist der Gewinn negativ und das Gut würde langfristig nicht angeboten werden - imeffizient -natürliches Monopol
Kann jemand was zu b und c sagen? Ist das wirklich ein Widerspruch der Pareto-Effizienz? Und was kann bei bei der C Schreiben? Das man niemanden mehr Gehalt zahlen kann ohne einem andere weniger bzw keine Erhöhung zu geben, weil er dadurch schlechter gestellt ist?