Lösungsvorschlag_WS_15_16_A.pdf

Exams
Uploaded by Tosh Mosh 5854 at 2018-02-26
Description:

Lösungsvorschlags 15/16 Gruppe A

 -1
343
29
Download
Wieso steht unten nun 2x^2 Müsste da nicht 2x^3 stehen? wenn wir 2x und 4x^4 voneinander abstreichen. Kann mir das bitte jemand erklären :) Danke
Das steht da, weil es falsch ist. :D 2x^3 müsste da stehen. Ich würde den Bruch aber auch nie so auseinander ziehen :)
Hab ihr das auch?
Hier muss noch weiter gerechnet werden, da fehlt die Definiteigenschaft.
View 3 more comments
habe ich auch so, aber zusätzlich habe ich noch r=3 ausgerechnet. R=3 ist ja die Determinante der Matrix selbst. Gehört die dann gar nicht in dem Fall zu den Hauptminoren, sondern ist „nur“ führender Hauptminor? Oder anders gefragt, ist die Determinante der Matrix Hauptminor und führender Hauptminor zugleich oder nur Hauptminor?
Die Determinante von B hast du doch schon bei D=3 berechnet (36+36+36-36....)
Du kannst hier nicht einfach so die /5 weglassen, das ist ja jetzt eine ganz andere Zahl.
Ergänzung: Richtig wäre es, das zusammen zu fassen. (-e^-7+e^-2)/5
Sieht die Grafik wirklich so aus?
Eigentlich müsste man hier doch auch das Intervall von minus unendlich bis -5/4 angeben, dann -5/4 bis -4/5, und dann -4/5 bis unendlich
Aber haben wir die -5/4 nicht von anfang an ausgeschlossen im Definitionsbereich?
Ja, eben deswegen ja. Du musst dir ja trotzdem die ganze Funktion angucken. Was vor -1 passiert, wird ja gar nicht gesagt und m.E. müsste man das ja auch angeben.
Warum 3/16?
Das müsste 1/2 sein, nicht 9/4.
View 5 more comments
1 und 2👍🏼 In dieser Lösung ist generell ziemlich viel falsch (s. Kommentare), also verlasst euch bitte nicht darauf!
Ja, ist mir auch aufgefallen. Und zudem wurde echt umständlich gerechnet ^^'
No area was marked for this question
Warum muss ich hier bei dem Limes nicht beide Seiten angucken? Weil ich davon ausgehen kann, dass die Funktion symmetrisch ist oder muss ich das generell bei dieser Art von Aufgabe nicht?
View 1 more comment
Wenn die Funktion wie hier achsensymetrisch ist, weiß man das minus unendlich und plus unendlich das selbe ergeben werden. Wie es bei den anderen Rändern ist weiß ich leider nicht :/
Sie ist ja nichtmal achsensymmetrisch, zumal wir die Symmetrie ja auch vorher nicht geprüft haben, als dass wir uns einfach so drauf verlassen könnten.
Hier fehlt die innere Ableitung. Da müsste noch mal vier gerechnet werden.
kann die Lösung jemand bestätigen? Ich bekomme da was anderes raus! Wenn a=1 dann Rang=1, sonst Rang 3
View 3 more comments
sorry Leute habe mich igwie verrechnet gehabt. Bekomme dasselbe raus wie ihr....
Ok, alles klar 👍
No area was marked for this question
Kann es sein, dass die 2. Ableitung falsch ist?
Was hast du raus?
wo kommt die 1 her?
Die Ableitung von (x-2)^2 ist 2*(x-2) *1. Die 1 ist also die Ableitung von x-2
wie kommt man auf den Punkt 2/-1?
da müsste doch normalerweise -2a+2 rauskommen und dann -1/2 der 2. Zeile * die 3. Zeile oder nicht?
No area was marked for this question
müsste man nicht bei v´ die 4x mit ableiten dass es dann heißen würde : 3*4(4x+5)^2
Ja ist richtig, wurde aber schon markiert und erwähnt.
Ja, habe mich heute damit auch nochmal intensiv auseinander gesetzt!
Das Ergebnis müsste glaube ich +4/Wurzel 2 sein, da - * - plus ist
Ja klar, hast recht.
Wie kommst du darauf?
View 2 more comments
Ob es wohl genügt sich nur mit den anderen Themen zu beschäftigen und die aus dem ff zu können? :D
auf gar keinen Fall! Ich rate dir ganz dringen gerade die AUfgabe 5 und 6 zu pauken! Da lernst du alles. Und vorallem schau dir Aufgabe 6 an, ds ist IMMER das gleiche. Das ist nur ableiten und Hessematrix aufstellen und dann noch die Punkte ausreechnen, mehr kann da nicht passieren. Lernst du Aufgabe 5 und 6, dann lernst du automatisch alles. DIe können auch nicht viel variieren. Entweder du bekommst eine Kreisgleichung oder einfach eine Gerade, danach ist alles immer das gleiche, ausser dass da eine Zahl anders ist. Ich habe auch den Fehler gemacht und die letzten 2 Aufgaben erst vor kurzem angeschaut und dann gemerkt, dass ich eigentlich nur die 2 Aufaben lernen müsste und damit automatisch die anderen auch drauf habe...
Muss man bei der Substitution bei bestimmten Integralen nicht auch die Grenzen neu berechnen?
View 1 more comment
Also wir haben im Tutorium bei der Substitution mit bestimmten integralen immer die Grenzen durch einsetzen in u neu definiert
Habe das jetzt mal durch den Integralrechner geschossen, da kommt auf jedenfall das gleiche raus, was ich da stehen habe. Ich schau mir das mal an , was du meinst.
das hier wird null, weshalb die ganze rechte seite null wird und oben dann Positiv - 0 steht
Hier muss +unendlich stehen, da das minus unendlich mit 2 potenziert wird und daraus ein plus wird!
Waarum hier keine partielle Integration?
Vorschlag
Ja puh, keine Ahnung, gibt viele Wege um Integrale zu lösen, jedem wie es ihm angenehmer ist. Gibt ja nicht DIE Lösung. Das gleiche hast du bei Geschichten wie e^2x-6 oder sowas. da sollte man mit substitution in der regel arbeiten, muss man aber nicht, weil man das auch ganz einfach im kopf machen kann. Jedem, wie es ihm am leichtesten und angenehmer ist. Also gerade bei Integralen kann man eigentlich machen was man will. Das ist fast idiotensicher. Und in dem Fall fand ich es einfacher gerade angenehmer die Klammer einfach zu lösen.
Das ist doch eigentlich eine Verkettung, also nachdifferenzieren?
View 2 more comments
Aber wenn du die zweite Ableitung falsch bestimmst kann sich doch schnell was ändern :D
Naja, die Zahl wird einfach größer. Das Vorzeichen bleibt in dem Fall unverändert, denn das ist das einzige was dich interessiert. Ich gebe dir recht, das kann passieren, in dem Fall ist es gut gegangen. :)
Wieso löst du die Klammer nicht auf ?
Eigentlich steht da ja: 6 * (5x + 4) = 0 Dann dividierst du durch 6 und die fällt einfach weg, also habe ich die direkt ignoriert. Lös mal die Klammer und lös das dann nach x. Kommt dochauf das selbe hinaus unterm Strich.
hier muss natürlich nur -4/5 stehen, da steigung 0. Anschliessend dann ab -4/5 bis +unendlich monoton wachsend.
No area was marked for this question
WIe lange muss man bei dieser Art der Aufgabe den Gauß durchspielen?
View 10 more comments
Nein ich dachte du meinst die Spalte tauschen. Ich habe nur die Zeilen getauscht.
Ja SPalten kannst du auch tauschen, dann musst du aber die komplette Spalte tauschen. Das macht ja keinen Unterschied, weil es am Ende ja eine Summe ist. Und wo was in der Summe steht ist ja egal. Ich muss da morgen mt einem frischen Kopf nochmal mich dran setzen, weil ich komme immer zum ergebnis, dass a = 1/2 ist...
Ist natürlich entsprechend auch falsch, weil a) schon falsch.
müssen wir die klammer in der aufgabe nicht beachten ?
Im Grunde genommen hast du recht, mach besser eine Klammer drum. In dem Fall geht das ohne, aber es gibt ja Fälle in denen das Minus mit dem Plus gemischt ist und noch eine Variable drin ist und sowas, da ist eine Klammer deutlich sicherer, wenn man nicht sofort sieht, was abgeht! Müsste aber eigt. richtig sein, was ich gemacht habe. Vielleicht komst du ja auf ein anderes Ergebnis. Aber ja, da habe ich schlampig gearbeitet, wäre deutlich besser mit Klammer!
Du hast recht, ganz böse geschlampt mit den Klammern! Danke für den Hinweis. Ergebnis ist entsprechend falsch im Lösungsvorschlag.
Hier schonmal mein Lösungsvorschlag. Ist noch etwas unvollständig, das meiste ist aber fertig. Muss erstmal damit in die Mathewerkstatt.