Blatt7_korrekt.pdf

Assignments
Uploaded by Student xy 6179 at 2018-12-01
Description:

richtige Lösung von Blatt 7

 +2
133
5
Download
Kannst du mir erklären warum sich bei dir das < einfach umdreht ohne das du durch - 1 oder so geteilt hast? Oder ist das, weil a<-1 sein muss, ich durch a teile also quasi durch - 1 teile?
View 3 more comments
Ja ich mein im schlimmsten fall werde ich dann zur klausureinsicht gehen und das denen zeigen wenn es dann falsch ist. Ich habe nämlich auch gelernt das beim wurzel ziehen einer Ungleichung sich bei der negativen lösung das Zeichen dreht Aber wie gesagt vllt ist es weil wir durch ein a teilen, das echt kleiner - 1 ist
Wir hatten es immer so ahoch 2 < 4 | Wurzel a<2 und a>-2
hier würde doch auch b ≥a² gehen oder?
Habe im Tutorium an der Stelle auch nochmal nachgefragt, und es muss sogar >= sein, weil die Semidefinitheit wohl eine Teilmenge der Definitheit ist. Deshalb wäre dann = falsch.
Es müsste doch -4a+1a sein. Denn a*(-1)*(-1) ist ja +a
Genau, und vor der Klammer steht ja auch noch ein Minuszeichen. Also werden beide Summanden in der Klammer negativ.
Hast du das nach Sarrus gelöst? Sorry stehe grad aufem Schlauch :D
Ja genau :) schreib dir vielleicht mit Bleistift die ersten beiden spalten rechts neben die matrix dann sieht man das besser :) in allen anderen diagonalen ist eine null, deswegen fallen die weg :)
Achjah stimmt wenn eine 0 drin ist ist die diagonale ja nichtig, vielen dank mein lieber :)
Ist E nicht indefinit?
Nein, lies dir das in der Vorlesung nochmal durch, wenn das abwechselnd echt größer und kleiner Null ist, ist die Matrix negativ definit :)