blatt 8 Lösungen.pdf

Assignments
Uploaded by Samuel M. 4805 at 2018-12-14
Description:

Dies sind meine Lösungen von Blatt 8

 0
132
13
Download
Ich habe da x= 5- e^1
Das ist doch falsch
Im Tutorium haben wir Wf= (0, unendlich) könntest du bitte mal nachschauen, was bei dir im Tutorium aufgeschrieben wurde? Danke :)
No area was marked for this question
Könnte jemand bitte die Aufgabe 8.4 hochladen. Danke
Warum denn hier >= 0 anstatt nur > 0? Ist doch ne wurzel?
Reicht es nicht den Wertebereich durch die Umkehrfunktion zu bestimmen? Danke!
Hätte ich jetzt auch so gedacht. Vielleicht wurde es einfach der Vollständigkeit halber dazu geschrieben, falls man mal nur Definitions- und Wertebereich bestimmen soll :)
Blöde Frage, aber wie seid ihr dazu gekommen das (x+2-2) einzusetzen nach der 3? Steh grad auf dem Schlauch :(
4 statt 5 wenn ich nicht falsch liege
muss das nicht (-2,2) sein?
Ja!
Wie ist der Schritt zu verstehen? Danke!
Das ist falsch. Du hast nicht richtig nach x aufgelöst. ^^
Das muss +/- Wurzel sein, da: Zieht man Wurzel aus Variable, kann es +/- sein
Warum gehört denn z.B. -4 nicht zum Wertebereich?
No area was marked for this question
Aufgabe 8.4 wurde nicht in der Übung besprochen, daher bin ich mir da nicht 100% sicher. Der Rest sollte aber auf jeden Fall korrekt sein.
View 1 more comment
Bei der a): Ein Bruch kann nur 0 sein, wenn der Zähler 0 ist. Das ist hier nicht der Fall, also kann 0 definitiv keine Lösung sein. Bei der b): x^4 ist immer positiv, denn für pos. + neg. Werte kommt immer ein pos. Wert heraus. Das heißt der größtmögliche Wert ist ln(16) und für 0, bzw. neg. Wert. ist der ln nicht definiert, daher endet der Wertebereich da. Bei der c): Hier ist es ähnlich wie bei der b), denn der innere ln darf ja nicht ln(0) oder ln(-...) sein. Heißt der Wertebereich sind die pos. reellen Zahlen ausgeschlossen der 0.
danke!