Lösung Produktions Klausur SS13.pdf

Exams
Uploaded by Samuel M. 7636 at 2019-07-22
Description:

Dies ist meine Lösung der Produktions Klausur vom Sommersemester 2013. Fehler nicht ausgeschlossen!

 0
67
4
Download
Kann mir jemand sagen wie ich auf diese Werte kommen ?
Durch die Sortierung dadrüber. Der untere Wert am Anfang (9) ergibt sich dadurch dass die erste Maschine nach 1 ZE fertig ist, dann fängt die zweite Maschine an und brauch 8ZE also kommst du auf 1+8 = 9, die anderen Bearbeitungszeiten addierst du dann jeweils zu den Werten
bei Maschine 1 rechnest du alle Bearbeitungszeiten zusammen. Da du mit i=3 anfängst: 0+1 =1 dann bei i=1 mit einer Zeit von 3: 1+3=4. Also nach 4 Minuten sind Auftrag 3 und 1 fertig. usw. bei Maschine 2 fängst du mit 9 an weil du für i=3 eine Bearbeitungzeit auf M1 von 1 Minute und auf M2 von 8 Minuten hast. also nach 9 Minuten auftrag 3 auf m2 fertig.Dann addierst du wie bei M1 die Zeiten von allen Aufträgen auf M2.
wieso kommen diese restlichen 5 Einheiten nicht in 2c ?
weil die Kosten höher sind, stehen links neben dem Eintrag
Genau, da hättest du nämlich Kosten von 4 und bei 1 (A) hast du nur 2.
Kann es sein dass du die Tabelle falschrum gelesen hast? Also "Von" und "Nach " vertauscht hast? Oder bin das ich
View 2 more comments
Stimmt, fällt mir jetzt erst auf, dass ich das falsch herum gemacht habe. Danke für den Hinweis!
könnte eventuell einer erklären wie man auf die Zahlen kommt, stehe ehrlich gesagt auf dem Schlauch ?
sollen wir bei a) nicht nur den Transportaufwand erstmal ermitteln ohne was zu vertauschen? Habe da einen Transportaufwand von 28 raus
Man hat bei der a) doch bereits eine Lösung bei der 2 und 3 vertauscht wurden gegeben. Ich habe diese Tabelle dann halt einfach ausgefüllt.
Ne für jedes Paar den Transportaufwand, nicht insgesamt