Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre I

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
1665
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo Zusammen war jemand von euch in Rechnungswesen im 3. Versuch und hat bei der Fachschaft nachgefragt ob eine Schnellkorrektur möglich ist ? Wie lange dauert sowas ?
View 3 more comments
Okay. Wärst du so lieb und schreibst hier rein sobald du eine Antwort hast ?! Mache ich dann auch. Hoffe wir schaffen das. 🙄
Ja mache ich!
Hey Leute Weiss einer von euch wie das ist wenn man in den Zweitversuch kommt. Darf man dann selbst entscheiden in welchem Semester man die Klausur schreiben möchte?
View 2 more comments
Ja stimmt, habe mich in dem Fall nur auf die WiWis bezogen. :)
man kann aber auch als vwing sich das ein Semester nach hinten schieben
Wie hat sich der optimale Deckungsbeitrag berechnet in der Klausur?
Als schon jemand gesagt hat: "Ich habe mit jemandem aus der Fachschaft gesprochen. Wenn sich genug Leute melden (Mail schicken!), dann können sie was machen!" Nehmt ihr euch ein bisschen Zeit für Email, vielleicht können wir was machen!!! fingers crossed email: fachschaft@wiwi.uni-wuppertal.de
View 5 more comments
Ich habe auch schon geschrieben
von mir auch geht montag raus
Wie habt ihr die Gemeinkosten pro Stück bei der Maschinenkalkulation berechnet?
View 3 more comments
Naja, Maschinensatzkalkulation ist je ne Zuschlagskalkulation, nur halt mehr aufgesplittet. Aber ich geb dir Recht, die Aufgabe war total beschissen gestellt. Immer diese super langen Texte, da könnte ich kotzen. Er sollte ne Tabelle hinknallen und fertigaus, aber bei ner DIN A4-Seite mit so viel Text muss man echt 5x lesen, um nicht ständig den Faden zu verlieren und die Kosten überhaupt erstmal vernünftig zuzuordnen. An der Art der Formulierung scheitert es bei ihm so derbe oft, da sollte er mal drüber nachdenken.
für mich ist das ein großes Problem, weil deutch Fremdschprache für mich ist..... ich konnte das überhaupt nicht Verstehen...
Kosten/Erlös war schon fies gestellt 😔
View 71 more comments
okay Herr Prof. :)
Ich versteh die ganze Diskussion nicht - der KER Teil war schwerer als alle Altklausuren seit 2008 (Ja ich habe alle gerechnet und konnte jede ohne Probleme lösen), das sieht selbst jemand der nicht WiWi studiert und ist einfach Fakt. Zudem wurden wir mMn nicht genug vom Prof oder den Tutoren auf diese Klausur vorbereitet (kein Vorwurf) Also lasst die Leute doch einfach eine Mail an die Fachschaft schreiben. Wir haben jedes Recht dazu :)
Hey, was habt ihr bei Simplex b) als zielfkt db raus? 15xa+30xb?
View 4 more comments
Man musste doch nur optimales Produktionsprogramm aus dem optimal Tableau in die Funktion einsetzen die man ausgerechnet hat oder Alternative in die vorgegebene richtig ?
ich denke optimales Prod.programm
Wisst ihr noch was für werte ihr bei der a) von der Simplex Aufgabe raus hattet ? Also an den Achsen und in den Restriktionen ?
View 5 more comments
7 Punkte gabs für die a) soweit ich weiß
@anonyme kreditkarte in der aufgabenstellung stand ja drinne welche kapaziäten die jeweiligen maschinen haben und wenn du die gesamte kapazität durch den wert von xa oder xb teilst also z.b. 450 dann hat man die werte bekommen wie viele minuten ein produkt a auf der maschine 1 braucht
Wie viele Punkte gab es nochmal für die Aufgabe in KER mit dem Gleichungsverfahren aufstellen? 8 oder ?
View 38 more comments
Die Aufgabe ist nicht das Problem gewesen das Problem war die ungenaue Aufgabenstellung dass sind einfach ärgerliche Punkte die man damit liegen lässt
das ist genau ein großes Problem in meiner Situation, weil deutsch eine Fremdsprache für mich ist….
Wieviel Punkte braucht man zum bestehen?
View 13 more comments
Was erzählt ihr hier für Scheisse? Natürlich sind es 45,5 ! Und natürlich stehen auf dem Deckblatt 45 weil das die maximal Punktzahl ist die du jeweils in einem Teil erreichen kannst, das hat aber nix mit der Bestehensgrenze zu tun!
Lena hat es richtig erklärt. Ich raff nicht, warum solche Fragen ständig kommen. Es ist klar regelt, wie viele Punkte ein Teil hat und dass man >50% der Gesamtpunkte kriegen muss 🙄 Lest endlich mal eure Prüfungsordnung und die Infos, die man euch auf dem Silbertablett serviert!
Weiß jemand wie lange es dauert bis Noten raus sind ?
Ca 1 Monat
Weil das so viele Klausuren sind würde ich frühstens in 4-5 Wochen damit rechnen da es aber so wie das hier bei studydrive aussieht herabgesetzt wird auf 41 oder 42 Punkte zum bestehen und das immer noch was länger dauert würde ich erst Ende März damit rechnen
Kann evtl jemand sagen, was jeweils im KER-Teil und was im BuB-Teil drangekommen ist?
View 1 more comment
Danke!
stehe immernoch auf dem Schlauch bei der Maschinensatzkalkulation, wie hätte man da vorgehen müssen?
Wie sollten wir die Aufgabe mit Zusatz-Produkt (Aufgabe mit Held und Brille) lösen?
View 5 more comments
@guru so hab ichs auch gemacht
bei mir war es Produkt B mit dem niedrigeren rel. DB. Es mussten 14000 Minuten freigemacht werden (2000 Mengen * 7 Minuten) Produkt B benötigte 20 min pro Einheit somit waren es 700 Einheiten die ersetzt werden (14000÷20) der entgangene DB war somit 700*80 = 56000 dazu kommen noch die rel. Kosten die das neue Produkt aufbringt (2000*25= 50000) also muss der neue Auftrag mindestens 56000€ plus 50000€ rausholen. das wäre pro Einheit 106000€ ÷ 2000=53€
Hey Leute wer ist auch am Arsc* 😂
KER waren die ersten beiden Aufg richtig schwer,
Was hattet hier beim Gleichungsverfahren raus ?
Welchen Verkaufspreis habt ihr bei der letzten Aufgabe herausbekommen? Es mussten ja 700 Stück von einem Produkt ersetzt werden
Wie viele Punkte gab nochmal Die Simplex Aufgabe ? Und wie war die Aufteilung bei Buchführung ? 9 Punkte Grundlagen , 7 Punkte RAP’s und der Rest ?
17 Simplex 9 Grundlage, 7 Rap, 17 Anlagevermögen/Abschreibung & 12 Vorräte
Wie habt ihr den Wertverlust bei der Maschine gebucht? Außerplanmäßig wurde doch nicht abgeschrieben weil der Wertverlust am 31.12.17 geschehen ist und der Buchungssatz für 2018 gefragt wurde..
View 5 more comments
Ja gehe ich mal von aus
Wenn die Maschine im April angeschafft wurde dann schreibt man im ersten Jahr nicht die Monate vor April ab soweit ich weis
Viel Glück und Erfolg an alle !! 🍀
Fühlt ihr euch gut vorbereitet für morgen?
View 3 more comments
Haha bin richtig gut vorbereitet kappa
Nöö
Welche Übung aus dem Übungsskript beinhaltet das Simplexverfahren ?
View 2 more comments
Könntest du vlt aufgabe 32/33 hochladen ? Wäre dir mega dankbar
Ich hoffe du kannst es lesen
Hat hier schon mal jemand BWL 1 geschrieben? Gucken die sich das Gesetz morgen an oder interessiert die das gar nicht? 😄 Ich frage einfach weil ich denke das das doch sonst Mega stören würde oder?🙈
View 9 more comments
Nein ich meine die vom Repetitorium
Achso
Versteht jemand die 4b der ss 18 Klausur von ker und könnte diese erklären?
View 1 more comment
Ok dankeschön
alternativ: E=K 2,5x=2x+1000 / -2x 0.5x=1000 /*2 x=2000
No area was marked for this question
Hat jmd. die 5b) habe etwas gerechnet aber für 3 Punkte irgendwie lang
View 2 more comments
Hoffe es ist verständlich
Danke @Lale lu 👍🏼
Habt ihr Aufgaben wo man Simples Verfahren anwenden muss ?
View 2 more comments
Findest du unter den Altklausuren
Mir fehlen die Rechenschritte leider
Kriege hier nach der Restwertmethode 6,3 raus, Formel lautet doch kosten hp= gk-Menge np*preis np ?
(380.000 - (0,8 * 60.000) * 2 - (0,4 * 60.000) * 4) : 60.000 = 3,13 Du musst die einzelnen Mengen (0,4 & 0,8) mit der Gesamtmenge multiplizieren. 0,4 bzw. 0,8 ist ja nur eine Einheit.
Weiß jemand ob es für Thiele bzw. das Prüfungsamt ein Problem ist, wenn die Post-Its unterschiedliche Farben haben?
wird kein problem sein
Findet ihr auch, dass die KER Klausur vom WS1718 auch deutlich schwieriger als die Klausuren aus den Semestern davor? Ich meine noch nicht einmal die Simplex Aufgabe.
View 5 more comments
Jaa die Klausuren sind von Jahr zu Jahr schwieriger geworden. Für KER sind 45 min viel zu wenig. Habe sogar unter Zeitdruck versucht alle Aufgaben zu lösen. Unmöglich. Kaum Zeit nachzudenken 😪
Haha danke, dass es einer mal ausspricht :D
Wie kommt man auf die 133 tausend hier?
Woher kommt bei der Aufgabe 2 b) , bei der Rechnung vom Betriebsergebnis die 200.000€ her?
hallo, weiß jmd wie ich bei der ws16/17 Klausur auf 1b.) komme ? kriege dort andere mengen raus:/
Die Waren werden immer setweise verkauft. Also du musst die gleichung aufstellen: 25 200 = (4*20)x + 40x, Dann kommt raus x=210 Und weil es pro Set immer 4 Stühle sind 4*210=840 Stühle
Was kommt eigentlich definitiv nicht in der Klausur dran, sowohl in KER als auch in BuB?
Hinweise zum KER Teil gibt es auf moodle im KER Kurs. :)
Kann vielleich jemand bitte den Link zur Klauseurteilnehmerliste schicken ?
warum wird hier die 15000 genoommen?
Hallo ☺️ Weiß einer wie dies genau zu buchen ist. Hier ist die Rede von einem sicheren Ausfall, dies wäre ja dann Uneinbringliche Forderung. Im nächsten Satz wird gesagt das man dies indirekt buchen muss und dies gibt es ja nur bei Zweifelhaften bzw. Einwandfreien Forderungen. Kann mir jemand weiter helfen?☺️
du musst die vorherige Wertberichtigung von 80% ja mit einbeziehen, und diese Wertberichtigung wurde indirekt durchgeführt. Am 30.12 steht ja erst fest, dass die Forderung zu 50% uneinbringlich ist. Ich würde dann buchen: Bank 59.500 Ford. aus L+L 119.000 EWB 50.000 an Ust 9500 EWB 30.000 an sonst. betr. Erträge 30.000
Dankeschön 👌🏼
Hat jemand die Klausur vom SS15 BuB und kann mir bei Aufgabe 3/Vorräte weiterhelfen ?
Kann ich den Buchungssatz, also den Haben Teil (Bank) wirklich zusammenfassen, eigentlich buche ich den Aufwand doch am 01.06.16 und den aRap am 31.12. oder?
View 2 more comments
streng genommen ja, aber bin mir nicht sicher, ob die wirklich den letzten Buchungssatz verlangen, da es ja schon im neuen Jahr so gebucht wird und wir ja den Geschäftsvorfall im alten Jahr buchen sollen.
Das ist am vollständigsten so. Die werden da keine Punkte für abziehen falls es nicht verlangt war, allerdings welche abziehen falls es verlangt war aber nicht hingeschrieben wurde
Hat jemand den rechenweg vom der ws16/17 ker Klausur nr 3?
View 3 more comments
Kein Problem
Du meinst die Kalkulation der Kuppelprodukte?
No area was marked for this question
Hier sind nochmal alle wichtigen Paragraphe
No area was marked for this question
Wie kommt man bei 5a auf die x Werte ?
wir haben das verhältnis das Produkt b viermal so viel verkauft wird wie Produkt a, daraus ergibt sich 1xa =4xb (wenn eine Einheit xa verkauft wird werden 4 Einheiten xb verkauft), das wurde hier noch nach xb=... umgestellt,dann stellt man die Gewinngleichung auf (hier in rot) und in der gibt es nur die beiden unbekannten xa und xb, wir kennen aber das verhältnis der beiden also setzte man in diesem fall xb ein und löst dann die gleichung nach xa auf. Dann kann man den Wert von xa bei xb=1/4*xa einsetzen und fertig
Warum muss ich hier mit 0,2 rechnen? Laut Aufgabenstellung sind die FEK2 um 150% höher als die FEK1. Also müsste man doch eig 0,08x150%=0,12 rechnen?
Es ist um 150% höher, du rechnest also x+x*1,5
Es ist um 150% höher das heißt auf deine 100% (Oder 1 als normale Zahl, was deine 0.08 sind weil 1*0.08=0.08) kommen nochmal 150% (1.5) drauf. Also musst du 0.08*2.5 rechnen und das sind 0.2 Man rechnet nicht mit der Prozentzahl sondern mit der Dezimalzahl und die kriegst du raus wenn du deine Prozentzahl durch 100 nimmst.
Kann mir einer Verraten wo HS 14 ist? Schreibe da morgen Rechnungswesen aber hab keine Ahnung wo das ist
In M.10.12 😅
Wenn du am Haupteingang bist diese Treppen (draußen) hoch zu Gebäude M/L und dann einfach eine Etage höher ist der Hörsaal direkt vor dem Ausgang wo „gegenüber“ Gebäude K ist Sonst einfach mit dem CampusNavi der Uni App damit findest du es auch
In welchem Raum wird morgen die Klausur geschrieben und um wie viel Uhr?
schau mal in der Klausurteilnehmerliste nach deiner Matrikelnummer: https://www.wiwi.uni-wuppertal.de/de/zentrale-einrichtungen/pruefungsamt/klausurteilnehmerlisten.html
Hallo wie kommst du auf diesen Betrag ?
Das sind die (negativen) Fixkosten des Produktes A, welche bei kurzfristigen Produktionsprogrammplanungen "mitgeschleppt" werden müssen.
was genau rechnet du denn ? Ich bekomme irgendwie -117600 raus
Hat jemand die Simplex Aufgabe aus der WS1718 verstanden und kann mir nur kurz erklären wie man auf wie Werte kommt? Wenn ich mit der Anleitung aus dem Repertorium arbeite kommt bei mir was anderes raus. Vielen Dank.
Wert1: 10000/4=2500 Wert2: 4000+2500*1=6500 Wert3:0-0,25*8=-2
Hat jemand die Klausur WS 17/18 KER bearbeitet und kann es alt hochladen ?
View 2 more comments
Moodle ganz unten sind die Klausuren und Lösungen verfügbar. Jedoch ohne Rechenschritte
Ahh okk. Danke dir :*
Wie entscheidet man nochmal, wenn es in der Aufgabenstellung nicht gegeben ist, was für ein Verfahren man nimmt ? Blockverfahren, Stufenleiterverfahren oder Gleichungsverfahren ?
blockumlage: kein leistungsaustausch treppen/stufen: einseitiger (reihenfolge beachten!) gleichungs: beidseitiger leistungsaustausch
Es wird immer ein Verfahren gegeben sein. Sollte keine angegeben sein, dann musst du dir das Schaubild genau anschauen und gucken wie die einzelne Leistungsverflechtungen sind. Aber meistens wird nach dem Treppenumlageverfahren gefragt
Hallo Zusammen. Ich schreibe Mittwoch nur die Teilklausur in Kosten und Erlös. Kann mir einer sagen ob Gesamtkostenverfahren und Umsatzkostenverfahren zur KER oder BuB gehört ? 🙄