Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre I

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
1523
Next exam
SEP 24
Discussion
Documents
Flashcards
kann jemand die marktwertmethode erläutern? danke
View 1 more comment
sollte nicht eher Marktwert/Produktionskosten?
Es sind doch Kosten pro "Marktwert". Deshalb Produktionskosten / Marktwert.
Seid ihr schon bereit ?
Weiß jemand ob das Gesamtkostenverfahren und das Umsatzkostenverfahren drankommt?
View 1 more comment
Ich meinte eigentlich eher ob das Thema relevant ist, also ob es in der Vorlesung besprochen wurde.. habe mich falsch ausgedrückt
Ja es ist klausurelrvant. Wurde aber nicht so ausführlich besprochen wie z.B. Abschreibungen
Kann mir jemand Aufgabe 11) b) von dem Wiederholertutorium in KER erklären?
View 3 more comments
Ok gut. So hab ich das auch ! Mich verwirren nur diese Lösungen bei moodle zu der Aufgabe. Sind die also falsch ?
Hab mich grad eben auch gewundert. Also der Tutor hatte es so vorgerechnet
weiß jemand ob die cashflow Methode relevant ist?
Also im Skript habe ich dazu nichts konkretes gefunden. Denke nicht
Könnte kemand aufgabe 15-18 wiederholet tut reinstellen? 🤭
Hat jemand die Lösung zu der Aufgabe d)?
View 1 more comment
wir buchen doch mit der indirekten Methode, spielt die EWB keine Rolle ?
So weit ich weiß gibt es die EWB nur bei zweifelhaften Forderungen.
Hat jemand die Lösung von dieser Aufgabe ?
View 1 more comment
Ws 17/18 Nr 2b
So nach diesem Muster
Hat jemand aufgäbe 33 KER ?
Danke !! Hatte i h garnicht gesehen 🙏🏼🙏🏼🙏🏼
Zugangsmethode, Inventurmethode und skontraktionsmethode hatten wir dieses jähr nicht oder
View 1 more comment
Das ist also eher theoretisches Wissen, korrekt? Oder ist damit im Endeffekt die Lifo,Fifo Methode und der Durchschnitt gemeint? Schon mal danke für die ausführliche Antwort! :)
Der Materialverbrauch ist quasi die Vorstufe dazu. Damit berechnest du die Verbrauchen Einheiten. (die müssen nicht immer in einer Tabelle gegeben sein z.B. Wenn du nur die Zugänge gegeben hast, musst du die Zugangsmethode verwenden) Die Bewertung mit LIFO/FIFO/Durchschnitte ermittelst du die Preise, für die entnommenen Einheiten. Wenn du anschließend beides miteinander multiplizierest erhältst du den Materialaufwand.
Wie bist du auf den Nenner gekommen?
Das ist die Zeit die ein Produkt bei der Fertigung auf der Maschine braucht. Du berechnest den relativen DB(d.h. Welcher DB wird pro Minute erzielt.) nur do kannst du die Produkte vergleichen? Frage beantwortet?
Wie kommt man auf die 10.000 ?
Ist glaub ich frei wählbar
genau ist frei wählbar
Hier komme ich auch auf die 0,9325. Kann mir jemand erklären wie man auf die 1,05 kommt?
View 1 more comment
@Banane wie kommst denn auf die 0,2 für FEK2 ?
die Aufgabenstellung sagt : 150% größer also 0,08+0,08*1,5
ich habe da ein anderes ergebnis raus. die linie der maschine 2 wurde irgendwie falsch gezeichnet. trifft nicht 750 von xa oder 250 von xb.
könntest du deine Rechnung auch reinstellen bitte
Rechnung ist gleich, nur die Schnittpunkte sind falsch
Hat jemand die Aufgabe V5-9 und kann es hochladen ? Bub
kann mir einer beim Zeichnerischen simplex erklären bis wohin die iso DB gerade gezeichnet werde muss. ich weiss dass es mit den Schnittpunkten zusammenhängt aber verstehe nicht wo genau man erkennt dass es genau der Punkt ist den man sucht
Vielleicht hilft dir die Zeichnung. Du schaust dir alle Schnittpunkte im möglichen Produltionsbereich an und ziehst parallel zur DB eine Linie durch alle Schnittpunkte. Und die Linie, die am weitesten rechts liegt, ist dein Optimum
War jemand bei der Sprechstunde? Haben die was ausgeschlossen
bei mir hat der nichts ausgeschlossen, war da
No area was marked for this question
Ist nr 3 nicht relevant
Für meine Klausur war es nicht relevant, deswegen habe ich es nicjt bearbeitet . Auf der Seite muss dran stehen welche Themen Klausurrelevant sind und welche nicht.
Kurze Ergänzung FiFo LiFo §256 Außerplanmäßige Abschreibung §253 Für die Buchführung und externe Rechnungslegung maßgebliche rechtsnorm -> drittes Buch Planmäßige Abschreibung §253 Abs. 1 Gemildertes Niederstwertprinzip §253 Abs 3 Strenges “. § 253 Abs 4
Danke 🙏🏻
No area was marked for this question
Danke !! Könntest du vlt auch die restlichen posten ? wäre dir mega dankbar
Meinst du alle anderen tutorien?
Die Wiederholungsaufgaben 🙈 wenn es nicht zu umständlich für dich ist
Versteht jemand Teil b ?
View 1 more comment
Von welchem Jahr ist diese Klausur, würde die aus übungszwecken gerne machen :)
SoSe 2011
Hallo wie kommst du auf diesen Betrag ?
View 1 more comment
was genau rechnet du denn ? Ich bekomme irgendwie -117600 raus
39,60-22€=17,60€ 17,60€x 6.000 = 105600€
Hat jemand für die Teilaufgabe den Lösungsweg? Danke!
Wird mit Bleistift geschriebenes bewertet? Darf man Tipp-Ex verwenden?
Wo stehen die Informationen zu Cashflow im Skript?
View 1 more comment
das hatten wir nicht :)
Alles klar danke dir 🙏🏼
Ist es ausreichend von der gesamten Klausur die Hälfte der Punkte zu bekommen oder braucht man bei beiden Teilklausuren jeweils die Hälfte der Punkte?
Nein, es reicht in einem Teil die volle Punktzahl zu haben um zu bestehen.
warum wird hier Produkt C noch mit in die Rechnung einbezogen, wenn es doch zuvor eliminiert wurde?
Bei der kurzfristigen Änderung der Produktionsprogramms ist nur die Stückzahl der Produkte variabel. Die Fixkosten hingegen können nur langfristige abgebaut werden. Da hier nur von dem Produktionsprogramm die Rede ist, können nur kurzfristige Änderungen vorgenommen werden. Man würde hier Produkt C aus dem Produktionsprogramm nehmen, da der db1 negativ ist. In der Gewinnrechnung verbleiben allerdings die Fixkosten. Diese Betragen bei der Planproduktionsmenge von 1100 Stk. 5€/Stk. Folglich tritt in der Gewinnrechnung bei Produktion C: -5500€ auf (nur die Fixkosten). Bei einer Produktion würde der Verlust nur noch größer werden. Nur unter der Annahme, dass auch langfristig geplant wird, können die Fixkosten zu Produkt C (z.B. Verkauf der nötigen Maschinen/Lagerhallen...) eliminiert werden.
danke:)
Benutzt ihr irgendwelche lernbücher für KER oder BuB ?
Sollkosten bei Istmenge: Warum rechnet man nicht (Gesamtkosten)? Soll bzw. Plankosten (1399,26 + 600) x Ist-Menge 650 = 1299519 ?
Die Fixkosten wurden bei der Planung auf die Sollmenge aufgeschlüsselt (Zahlen in der Aufgabenstellung). Diese Verteilung musst du für die Rechnung rückgängig machen, sodass du die Fixkosten erhältst (anstatt den Fixkosten pro Stück). Dafür musst du allerdings die Plan-/Sollmenge nehmen, da die Fixkosten nicht von der Produktionsmenge abhängen. Wenn die die Istmenge verwendest, wird das Ergebnis falsch.
wie kommt man hier auf die 500 ?
Der Buchungssatz war: Mietaufwand 500 GE an Bank 500 GE Das ist eine normale Buchung, in der die Miete für z.B. ein Gebäude bezahlt wird. Beantwortet das deine Frage?
warum rechnet man hier nicht +30 ?
Die Fixkosten sind in der Aufgabenstellung auf die 5000 geplanten Einheiten verteilt. Damit du die Fixkosten der gesamten Produktion kennst, musst du diese Verteilung einmal rückgängig machen. D.h. Fixkosten(pro Stück)*Anzahl = Fixkosten der Produktion = 30 * 5000 = 150000 Diese Fixkosten ändern sich nicht egal ob du mit der Soll- oder Istmenge rechnest.
Hat jemand die Aufgabe 16b aus dem Tutorium Kosten und Erlös ??
View 2 more comments
Hab ich jtz reingestellt
Danke !!!:)
warum rechne ich hier nicht 16-13?
Man zieht hier nur die Variablen Kosten von Produkt c ab da dessen Fixkosten im Nachhinein unabhängig von der produzierten Menge abgezogen wird
fehlt da nicht eine 0 bei 190000? ich komm immer auf - 540000 oder vertue ich mich da nun?
Genau. Das sind 190000. Da du ja die 200000 - 10000 rechnest.
Wieso wird die 3750 hier verrechnet, es wurde doch gesagt das lediglich 1500 Stk. von C produziert werden ?
Es wird 1500 x (32-(22-2)) für die variablen Stückkosten berechnet und die 3750 x 2 sind die Fixkosten die unabhängig von der produzierten Menge abgezogen werden müssen
Bis wann kann man sich von der Klausur abmelden ? Bis morgen Abend oder heute ?
Falls du krank bist kannst du dich bis zum Beginn der Klausur abmelden. Falls du gesund bist kannst du dich bis eine Woche vor der Klausur abmelden. Das wäre ja eigentlich bis morgen, aber sicherheitshalber würde ich mich dann schon heute abmelden.
Alles klar danke
könnte jemand diese Aufgabe für mich erklären?
Brauchst du noch ne Erklärung oder ist es inzwischen geklärt?:)
Wo finde ich KuE altklausuren ab 2017?
Das würde mich auch interessieren! Habe zwar verstreut Lösungen für WS17/18 und SS18 aber habe leider keine Aufgaben dazu...
wieso rechnet man hier bei dem Produkt B und C die fixekosten pro Stück /2 ?
Weil das dein Ergebnis von 12/6 ist!
No area was marked for this question