Grundlagen des Lernens und Lehrens   

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
490
Discussion
Documents
Flashcards
Hi ihr! :-) Habt ihr ein paar Lerntipps für mich? Auf welchen Themen soll ich meinen Fokus legen? Danke für die hochgeladenen Dateien!! Sieht die Klausur immer so aus (Mischung aus offenen/halboffenen Aufgaben)?
Für Last-Minute-Lerner: Worauf konzentriert ihr euch besonders, bzw. womit lernt ihr? Eher mit den Zusammenfassungen oder eher die Lernfragen samt Antworten? Ich bin ja geneigt mich auf Letzteres zu konzentrieren, da mir die Zusammenstellung sehr übersichtlich und umfassend aussieht und die Fragen der Klausuren ja wohl ähnlich aufgebaut gewesen sind.
View 1 more comment
Ich habe die letzten Tage nur die Lernfragen samt Antworten gelernt und heute am letzten Tag gehe ich die Zusammenfassungen durch. Immerhin steht bei den zusammenfassungen deutlich mehr infos als bei den Lernfragen. DAnke nochmal für die ZUSAMMENFASSUNG! :D
Glaubt ihr, dass ihr mit den Lernfragen durchgekommen seid? Ich will am 2. Termin schreiben, aber habe keine Ahnung wie ich mich vorbereiten soll... ;)
Wo wird morgen geschrieben?
HR 33
Kannst du das vereinfacht nochmal erklären? Für mich ergeben die Sätze irgendwie keinen Sinn. 😅
View 1 more comment
Ja dann habe ich es doch verstanden. Sprich so wie Montessori oder Bolton
Meinst wahrscheinlich Dalton. Aber ja, die Konzepte sehen konstruktivistischere Lernumgebungen vor. Der CA-Ansatz bezieht sich aber nicht auf ganze Schulformen sondern auf einzelne Methoden oder Aufgaben, wie das Reziproke Lesen.
No area was marked for this question
Ist bei 1b) nicht eher nach den 4 Schritten der Methode (Modelling, scaffolding, fading, Coaching), also nach dem Begriff "modelling" gefragt? :-)
View 1 more comment
Naja der erste Schritt (nach den Folien/ nach der Vorlesung) ist „Inhalt“. Allerdings finde ich „Modelling“ auch sinnvoller, weil das ja erst der erste Schritt bzw. Das Vorgehen ist. „Inhalt“ ist ja mehr ein grobes Ziel, von flexibel abrufbares wissen aufbauen.
Genau, sehe ich auch so :-)! Danke euch
Ich werde bis spätestens morgen Abend den Lernzielkatalog mit Antworten aus dem Wintersemester 17/18 hochladen. Die Inhalte haben sich nicht geändert, jedoch wurden teilweise die Fragen nur leicht abgeändert in den Klausuren gestellt. Vielleicht sind diese deshalb nicht mehr in den Vorlesungsfolien enthalten!
View 1 more comment
Nein, bin aber dabei möglichst eine zu finden!
Das wäre klasse! Danke!
Die Zusammenfassung der Vorlesung ist nun komplett. Ihr findet vier Dokumente, die ihr mergen könnt. Die Karteikarten sind damit auch auf dem aktuellen Stand! Viel Erfolg :)
View 1 more comment
Du hast vier Dokumente hochgeladen - sind die Inhalte des vierten Dokuments (,,Motivation'') in den drei Zusammenfassungen enthalten oder inwiefern gehört das (nicht) zusammen?
@Simon: hab mich verzählt!
Die ersten Karteikarten sind online. Ich erweitere das Set stetig. Sollten irgendwo Fehler sein, schreibt das doch in die Kommentare. Da ich viel Mühe, Zeit und Kaffe in die Zusammenfassungen und Karteikarten stecke und ihr denkt: 'Hey, dem würde ich gerne ein Bier oder Kaffee ausgeben' freue mich natürlich sehr über euren Dank!! (https://paypal.me/studydrive ) Wenn's noch was gibt, lasst es mich wissen!
Karteikarten sind auf dem aktuellen Stand der Vorlesung, viel Erfolg!
Soll ich eine Übersicht mit allen Lernzielen erstellen, wo kurz und knapp die passenden Stichworte zu den jeweiligen Zielen aufgeführt werden?
Auch hier gilt die 30 Upvotes-Regel!
Deadline: 07.07.
Soll ich Karteikarten hier bei Studydrive erstellen?
Hinweis: mind. 30 'Ja' brauche ich, sonst lohnt sich der Aufwand für mich nicht :)
Alles klar, ich bemühe mich die Karteikartens spätestens 12 Tage vor der Klausur zu vervollständigen!
Hey kann mir einer das PW für den entsprechenden Moodle Kurs SS19 geben?
191Lernen
Ich habe auch nochmal eine Frage zu der klassischen Konditionierung, bzw. zu dem Hans Beispiel. Es geht ja bei Hans darum, dass er schlechte Erfahrungen gemacht hat mit der Matheleistung und deshalb schon beim Erzählen von der Klassenarbeit Schweißausbrüche bekommt. wie kann ich das jetzt ganz genau in das Konzept des klassischen Konditionierens umformen ? ich habe versucht, das Hunde Beispiel darauf zu übertragen, aber das funktioniert nicht so richtig. hat jemand eine Idee :)? Dankeschön ☺️
View 1 more comment
Ich würde sagen, dass das nicht ganz in das Schema der klassischen Konditionierung passt. Ich frage mich, was genau der US sein soll, der die UR hervorruft. Wie oben geschrieben würde ich es auch damit erklären, dass er auf jeden Fall negative Erfahrungen in Mathe oder bei Klausuren haben muss.
muss man denn noch schreiben, dass das Erzählen über eine Klassenarbeit und das schreiben einer Klassenarbeit zusammen auftreten?
No area was marked for this question
Hi :) hat deine Zusammenfassung zum bestehen gereicht?
View 4 more comments
Hast du zufällig noch in Erinnerung, welche Fragen gestellt wurden? :)
Lernt keiner von Euch mit dem Fragenkatalog?
Hallo! Hat noch jemand das PW des aktuellsten Moodle Kurses? Das wäre super! :)
182Lernen
Danke!!!
Kann mir jemand den Zugang zu einem Moodlekurs oder die Vorlesungspräsentation zukommen lassen?
182Lernen
Bruder muss los! Was war das bitte für eine Klausur?!
was meinst du damit?
Viel zu schwer!
Wieviele Tage lernen reichen, um die Klausur zu bestehen?
3
Hallo zusammen! :) Hat hier jemand vielleicht eine Zusammenfassung zu der Vorlesung? Das wäre überragend! Viele Grüße Benni
View 1 more comment
Reicht diese Zusammenfassung zum Bestehen?
Ist zwar eine recht späte Antwort aber: Mir hat sie gereicht.