Intensivübung 5 - ET 2.pdf

Assignments
Uploaded by Ncl Mnk 1789 at 2018-08-29
Description:

Fünfte Intensivübung - Grundlagen der Elektrotechnik 2

 +1
118
2
Download
No area was marked for this question
was wird da bei der Aufgabe 16 integriert
Hallo, könnte mir jemand erklären weshalb im ersten Zeitbereich nur die Kante berücksichtigt wird also nur c und nicht c*b? Und erst im nächsten Abschnitt scheint dann die komplette Fläche also bc+die nächste Kante drin zu sein? Womit hängt das zusammen? :)
Im ersten Zeitbereich wird auch das b berücksichtigt, aber man sieht das im ersten Moment vielleicht nicht direkt. Dieses d/dt A(t) besagt ja, differenziere die Fläche der Leiterschleife, welche sich !zum Zeitpunkt t! im Magnetfeld B befindet, nach der Zeitvariable t. Die Leiterschleife wird also nach und nach in das Magnetfeld geschoben, das passiert Stück für Stück. Jetzt stell dir vor, du würdest bei dem ersten schreiben 0 < t <= t1 Uind = -B * d/dt c*b Was bedeutet das? Das würde bedeuten, dass für die gesamte Zeitspanne t=0 bis t=t1 immer die gleiche Fläche A(t) = c*b da drin war. Das macht ja irgendwie keinen Sinn. Wenn ich etwas langsam reinschiebe, kann das nicht immer gleich sein. Da hätte einer zum Zeitpunkt t=0 das Ding schon komplett zu einem Drittel reingefeuert und dann bis t=t1 nicht mehr bewegt. Also musst du einen Weg finden, dieses reinschieben zu umschreiben. Du weißt, an der Höhe der Fläche wird sich nichts ändern, das ist c. Jetzt musst du die Breite, das b(t) noch irgendwie in Abhängigkeit von der Zeit bestimmen. Du kennst die Geschwindigkeit, mit der die Schleife geschoben wird. Hm, Wir haben Geschwindigkeit und Zeit. Geschwindigkeit v = s/t. Wir wollen die Strecke b haben, in Abhängigkeit der Zeit. s = v*t. Um zu wissen wie weit die Schleife geschoben wurde, multiplizieren wir also die vergangene Zeit mit der Geschwindigkeit. Das ergibt zum Zeitpunkt t=t1 genau b, dann ist das Teil ja genau b weit geschoben. Ab t=t1 hast du jetzt also c*b schon safe drin und musst jetzt wieder variabel gucken c+d die Höhe habe ich immer, aber wie viel Strecke habe ich zu dem jeweiligen Zeitpunkt zurückgelegt.. daher (b*c) + (c+d)*v*t
Danke danke danke!!