Grundlagen der Elektrotechnik 2

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
295
Next exam
SEP 06
Discussion
Documents
Flashcards
Hi, hat jemand die Lösungen von Aufgaben Z8 und Z9 (Zentralübung-ET2-Dr Görrn)?
Kann jemand die Mitschriften der letzten 2 Zentralübungen hochladen? Danke im Voraus
Hat jemand vielleicht einen ET2 Skript vielleicht gefunden? Habe meins in der Vorlesung vorletzte Woche liegen lassen
Also ich habe keins rumliegen gesehen sry..
Bitte wann ist der klausur von Ge 2? Danke.
09/06/19
In der Vorlesung wusste ja schon jemand wann der Prüfungstermin ist: wo kann ich die Termine für das SS 19 finden?
View 1 more comment
Ne der Prof wusste das auch in der 1 Vorlesung nicht, das hat eine Person so in den Raum geworfen ohne zu sagen woher sie das hat
6.September (voraussichtlich)
Biite was ist der Einschreibschlüssel vom GE II ?
Der Einschreibeschlüssel lautet: EEII2019
danke dir
Hallo Leute Artikel 13 steht - studydrive löscht damit Dokumente die urheberrechtlich geschützt sind. Also falls noch jemand Dokumente braucht: JETZT RUNTERLADEN. Vorallem altklausuren und übungsblätter.
Vorläufige Ergebnisse in Moodle
View 4 more comments
Mist durchgefallen voll unfair eh
viel glück nächstes mal wird bestimmt klappen !
No area was marked for this question
Wieso wird bei 7b nicht E Gesamt genommen oder E3? Wieso nimmt man hier E1? Und wieso negativ?
Weil du die Kraft auf die Ladung 2Q berechnen sollst. Dafür musst du die Ladung 2Q mal das gesamte E-Feld OHNE das der Ladung auf die die Kraft wirkt (also 2Q) rechnen.
Kann mir jemand erklären wieso bei Z22 H2 rechts oben und H1 Links unten ist? Ich verstehe nicht, wie ich da vorgehen soll. Vielen Dank!
Hallo, könnte mir jemand erklären weshalb im ersten Zeitbereich nur die Kante berücksichtigt wird also nur c und nicht c*b? Und erst im nächsten Abschnitt scheint dann die komplette Fläche also bc+die nächste Kante drin zu sein? Womit hängt das zusammen? :)
Im ersten Zeitbereich wird auch das b berücksichtigt, aber man sieht das im ersten Moment vielleicht nicht direkt. Dieses d/dt A(t) besagt ja, differenziere die Fläche der Leiterschleife, welche sich !zum Zeitpunkt t! im Magnetfeld B befindet, nach der Zeitvariable t. Die Leiterschleife wird also nach und nach in das Magnetfeld geschoben, das passiert Stück für Stück. Jetzt stell dir vor, du würdest bei dem ersten schreiben 0 < t <= t1 Uind = -B * d/dt c*b Was bedeutet das? Das würde bedeuten, dass für die gesamte Zeitspanne t=0 bis t=t1 immer die gleiche Fläche A(t) = c*b da drin war. Das macht ja irgendwie keinen Sinn. Wenn ich etwas langsam reinschiebe, kann das nicht immer gleich sein. Da hätte einer zum Zeitpunkt t=0 das Ding schon komplett zu einem Drittel reingefeuert und dann bis t=t1 nicht mehr bewegt. Also musst du einen Weg finden, dieses reinschieben zu umschreiben. Du weißt, an der Höhe der Fläche wird sich nichts ändern, das ist c. Jetzt musst du die Breite, das b(t) noch irgendwie in Abhängigkeit von der Zeit bestimmen. Du kennst die Geschwindigkeit, mit der die Schleife geschoben wird. Hm, Wir haben Geschwindigkeit und Zeit. Geschwindigkeit v = s/t. Wir wollen die Strecke b haben, in Abhängigkeit der Zeit. s = v*t. Um zu wissen wie weit die Schleife geschoben wurde, multiplizieren wir also die vergangene Zeit mit der Geschwindigkeit. Das ergibt zum Zeitpunkt t=t1 genau b, dann ist das Teil ja genau b weit geschoben. Ab t=t1 hast du jetzt also c*b schon safe drin und musst jetzt wieder variabel gucken c+d die Höhe habe ich immer, aber wie viel Strecke habe ich zu dem jeweiligen Zeitpunkt zurückgelegt.. daher (b*c) + (c+d)*v*t
Danke danke danke!!
No area was marked for this question
Hast du zufällig auch deine Mitschrift für Et 1 noch? Diese hat sehr zur Klausurvorbereitung geholfen
wieso 45°? müsste dort nicht 30° stehen?
View 1 more comment
Wenn das Dreieck nur gleichschenklig nicht rechtwinklig wäre, liegen die Winkel trzdm bei 90grad und 45 grad ?
Dann sind alle Winkel 60°:)
Hi, hat einer von euch schon bei Herrn Görrn geschrieben und ein Gefühl dafür, wie die Klausuraufgaben im Vergleich zur Übung aussehen? Danke:)
View 11 more comments
@liz Kippl freut mich, dass ich dir helfen konnte. Hoffe es ist alles gut gelaufen ✌️
jaa ?
Ist das 2x das gleiche oder sehe ich den Unterschied einfach nicht?
wie fasst man da zusammen?
Ausmultiplizieren und dann Q/4pi rausziehen.
Woher kommt dieses weitere 1/2?
No area was marked for this question
Bei der I12 b ..muss das nicht Q/4pie *Eo vor dem Integral sein? Oder wo ist das Eo beim Integrieren der Feldstärke hin?
No area was marked for this question
Zur Berechnung der Kraft F auf 2a....welcher Feldstärkevektor wird hier genommen? Ist mir nicht ganz einleuchtend
das gesamt feld du kannst auch die feldstärke in abhängigkeit von x defenieren (f(x)) und anschließend 2a einsetzen
Bei der Z5 Teil b : Warum läuft der E2 Vektor eingezeichnet in dieselbe Richtung wie der E1 Vektor?Ich raffs einfach nicht gerade. Kann mir da jemand auf die Sprüge helfen?
weil die probeladung auf der x-achse als positive betrachtet wird und da die ladungen gegenseitig sind wird die probeladung von links abgestoßen und von rechts angezogen und das zeigt dann halt beides in pos-x-richtung (ex)
Hat jemand den ET 2 Einschreibschlüssel?
EEII2018
Dankeschön :)
Frage der Dummheit: Wie zeichne ich die Feldstärkevektoren mit der habdregel nochmal ein??Habs vergessen?
Daumen landungbewegungsrichtung Zeigefinger richtung des magnetflusses und Mittelfinger richtung der kraft (wenn es sich um negativ geladenen Ladungen handelt also Elektron , drehst du die richtung der kraft um)
Ja das ist mir bewusst nur ich krieg immer andere feldstärkevekoren raus?Setzt man am Punkt an ?
Hallo, weiß jmd was wir mit in die Klausur als Formelsammlung mitnehmen dürfen? habe einmal gehört wir kriegen eine Formelsammlung gestellt und zum anderen dass wir 1 einseitig beschriebenes A4Blatt mit allem was wir draufschreiben wollen benutzen dürfen. Außerdem darf ein Taschenrechner benutzt werden? Wenn ja nur ein normaler oder auch GTR?
Wir dürfen 1 einseitig beschriebenes Blatt mitnehmen, so wie ichs verstanden hab, darf da alles drauf. Und sowet ich weiß darf nur ein normaler, nicht grafikfähiger TR benutzt werden. :)
Hat jemand die Intensivübungen komplett?
View 2 more comments
also wenn ich mich jetzt nicht irre sind alle Intensivübungen in der Elektrotechnik B Gruppe. für et2 versteht sich :D
ja hab alles schon mal hochgeladen :)
Bei et2 bleiben die bonuspunkte aus dem ss17 immer noch beibehalten oder ?
Ja, ohne zeitliche Begrenzung sogar
hat jemand die Übersicht für die Uhrzeiten und Hörsäle der klasuren ?
View 2 more comments
ganz dumme frage: woher weiß man denn in welchem hörsaal? wenn da mehrere eingetragen sind
Das wird normalerweise ein paar Tage vorher auf der Lehrstuhlseite oder in der moodle-Gruppe bekannt gegeben
hat jemand altklasuren?
View 4 more comments
Hat er genau gesagt ,welche Aufgaben dran kommen? Also der Übungsleiter?
Leider nein :/
Hat jemand altklausuren zu Et 2?
Weiß jemand welche Aufgabentypen in den letzen Klausuren dran kamen?
Hat irgendjemand auch die Intensivübungsaufgaben?
Ja komme aber nicht dazu sie zu scannen. ggf. am Wochenende.
Hi, hat jemand die Lösungen der Intensivübungen?
Hallo Zusammen, kann mir einer sagen welche Art von Fragen bei dem Eignungstest für das Praktikum in ET3 vorkommen ?Und wie man sich am besten darauf vorbereitet? Vielen Dank
No area was marked for this question
frage 8 minitest 5 Xm =0 oder ?
No area was marked for this question
Minitestat 3: Frage 1 muss "Elektronenpolarisation" statt "Ionenpolarisation" heißen!
Danke, war ich zu schnell beim Abtippen.
Hallo zusammen, hat jemand den aktuellen Einschreibeschlüssel für Moodle?
Hi. Hat jemand Altklausuren?