Finanzwissenschaft

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
401
Next exam
MAR 20
Discussion
Documents
Flashcards
Schreibt jemand antizyklisch und hätte interesse gemeinsam zu lernen oder sich über whatsapp auszutauschen?
View 11 more comments
Ich wäre auch dabei
Ich wäre auch gerne dabei :)
Muss hier nicht 2*Ub=Ua? der Nutzen von B soll doch doppelt so hoch sein??
Hat er jemanden noch etwas zu dieser komischen Aufgabe gesagt oder mal erklärt was man dort machen sollte?
Weiß jemand zufälligerweise ob die Übung auch antizyklisch dieses Semester angeboten wird?
View 1 more comment
Wird sie nicht, hab sicherheitshalber in der Klausureinsicht nachgefragt.
Vielen Dank für die Info
Ist die Prüfung antizyklisch machbar?
Ja
Es gibt nur leider keine Wiederholertutorien.
Denkt ihr es lohnt sich zur Einsicht zu gehen? mittlerweile ist man ja eh nicht mehr im Thema
View 2 more comments
ich würde immer gehen. ich hatte auch den Fall dass in zwei Klausuren Aufgaben vergessen worden sind und daher nicht berücksichtigt worden sind.
Bei mir wurde mal vergessen eine komplette Aufgabe Aufgabe zu werten :) hatte dann statt einer 3,7 eine 3,3
Was meint ihr wann ungefähr die Klausureinsicht stattfindet? Weil ich im nächsten Semester zum Master wechseln werde und ich gerne noch die Möglichkeit hätte in der Klausureinsicht noch was rauszuholen.
View 1 more comment
Prof. hat mir geantwortet:" die Einsicht wird vermutlich am Anfang der Vorlesungszeit im nächsten Semester (Mitte Oktober) ermöglicht. Sie werden per e-mail vorher informiert und können sich dann über den Moodlekurs einen Terminslot wählen. "
Draußen
wie schätzt ihr das Verhältnis von aufwand /gute note in diesem Fach ein?
Würde die Vertiefung NICHT EMPFEHLEN, habe trotz viel Aufwand und Verständnis die Prüfung nicht bestanden
Hallo :) Ich hatte überlegt, Fiwi im nächsten Semester antizyklisch zu schreiben. An die, die jetzt geschrieben haben: Welche Unterschiede habt ihr zu den Altklausuren festgestellt? Die jetzige war ja irgendwie anders gestellt. Ging sie z.B. mehr auf Verständnis, oder wo waren Schwerpunkte?
View 20 more comments
wobei für Handelsmarketing die VL nichtmal zwingend ist um eine gute Note zu schreiben, bei den Fallstudien schließe ich mich aber aufjedenfall an, da die Anwendung da gezeigt wird was für die Klausur notwendig ist ! Ansonsten reines auswendig lernen mit wie schon erwähnt sehr verständlichen beinahe schon alltäglichen Inhalten wie social Media, Kundenbindungsprogramme etc.
Habe gesehen da gibt es viel "Pflichtlektüre". Muss man die wirklich lesen um alle Fragen beantworten zu können? :)
Falls jemand noch Lernzettel hat könnte er/sie die eventuell hochladen 😊 man müsste ja nur Fotos machen, die hier ja automatisch in eine pdf umgewandelt werden (sofern es keine Umstände macht.) Das wäre super lieb 😊
Die Notenliste
Grundsätzlich nicht schlecht ausgefallen! Für Fiwi ist es allerdings schon recht schlecht, normal haben die Klausuren dort bessere Ergebnisse.
ich finde schon, dass sie schlecht ausgefallen ist. die meisten liegen im 3er Bereich
Was habt ihr für eine Note?
View 6 more comments
Geldsack, das was du sagst ist völliger Schwachsinn. Eine schwere Klausur, die aber fair ist, ist absolut legitim, aber diese Klausur war einfach nur unfair. Ich bin jemand der alle VWL-Fächer mit sehr guten Noten abgeschlossen hat und sich in jede Klausur sowas von reinhängt. Ich war so gut vorbereitet, ich habe auf eine 1,x gelernt. Der ganze Aufwand für eine 3,7, die ich jetzt letzendes bekommen habe. Das ist echt frustrierend. Mag sein, dass es viele gut gemacht haben, aber bei so einer unfairen Klausur wird man nunmal in der Klausur panisch und es war ohnehin kaum auszuhalten in der Unihalle.
Was ist denn für euch der Unterschied zwischen einer fairen schweren und einer unfairen Klausur?
Falls jemand noch Zusammenfassung hat könnte er/ sie diese bitte hochladen, falls es keine Umstände macht?😊 das wäre super lieb.
View 3 more comments
aber die Zusammenfassung hier ist auch nur 1zu1 die Folien in ne Datei kopiert, schön formatiert und ein bisschen was ausgelassen. aber nicht viel. sind ausgedruckt (doppelseitig) auch nur um die 15-20 Seiten. das Skript selbst abzuschreiben ist Zeitverschwendung
von Muriel Li oder so. fast ganz unten :)
Kann jemand die Notenliste abfotografieren? Habe leider keine gute Note wie alle anderen...
View 1 more comment
Bin morgen wahrscheinlich an der Uni. Falls ich es nicht vergesse, stelle ich die hier rein
Doch, aber nur damit man mal sieht wie die ausgefallen ist
Die Noten sind raus!
Wer hat alles eine Beschwerde-Mail geschrieben? Nur zum Überblick😊
View 7 more comments
aso sorry wusst ich nicht
12 Mails sind ja schon mal nicht schlecht. Man kann ja davon ausgehen, dass es absolut noch ein paar mehr sind.
An die die eine Mail schreiben wollen. Achtet darauf, dass die seriös ist. Sowas wie "Schockierte Grüße" wirkt lachhaft und ist nicht ernst zu nehmen. Zumindest nicht von einer Professorin, die so eine Klausur gestellt hat. Wichtig ist auch de Anrede. Also Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Schneider
View 3 more comments
Dachte, dass das mit "Schockierte Grüße" von der Person ein Spaß war lol. So eine E-Mail würde doch niemand ernst nehmen haha
Danke @Diskette. Ich hab den Text-Vorschlag in dem anderen Beitrag gelesen und musste echt lachen, so lächerlich war die Formulierung. Damit nimmt man niemanden ernst und schon gar nicht ein Prof. ... 😂
Prüfung SoSe 19.
View 9 more comments
Laut Teilnehmerliste glaub ich 150. Und die werden ja sicherlich nicht alle bei Studydrive sein, also denke mal das da oben ist schon recht repräsentativ
Das war auch mein Gedanke.
{Die Lösungsansätze stehen in den Antworten} Kann das mal jemand Gegenchecken?? Externe Effekte -Positiver Externer Effekt zu Gunsten von U1 -Individuell: x1=4 und x2=4 -Fusioniert: x1=4 und x2=16 Öff. Güter -(x1, x2, G)=(0,8; 4,2; 5) Ist aus der verschwommenen Erinnerung heraus, kann sein, dass die Zahlen nicht stimmen
View 24 more comments
dementsprechend bin ich auch nicht auf eure Ergebnisse gekommen. wobei meine Ergebnisse schlechter klangen 🤣 firma 1 hat bei mir gar nicht x investiert sondern nur von firma 2 x2 kassiert und das hab ich dann in die Gewinnfkt eingesetzt und Firma 2 hat bei mir einen Gewinn von 1.5 also denke ich hab das auch falsch.
aber einen positiven externen Effekt habe ich auch.
Würdet ihr Fiwi nach der Klausur aus diesem Semester weiterempfehlen?
View 5 more comments
Also ich kenne paar Leute welche die Klausur letztes Jahr geschrieben haben und die fanden die in Ordnung und hatten recht gute Noten.
Wenn man um einiges weiter runterscrollt, sieht man, dass die Klausur WS 18/19 (also die antizyklische wie von der Nudelsuppe erwähnt) auch nicht nett gestellt war, weshalb dort auch einige Beschwerden beim Lehrstuhl eingegangen sind. Letztlich ist sie wohl okay ausgefallen. Ob sie hochgesetzt wurde oder nicht, ist glaube ich nicht ganz klar.
Habt ihr eine Antwort auf eure Mail erhalten?
View 3 more comments
Was erwartet ihr, dass sie jeden von euch einzeln antwortet? Ich bezweifel eh, dass sie mehr als 3 Emails gelesen hat. Mit schockierende Grüßen
Also wenn Sie die Mails nicht mal gelesen hat wäre das schon eine riesige Frechheit. Denke aber auch kaum, dass sie jedem einzeln antworten wird, wenn dann wohl eher an alle auf einmal, bspw. über den Moodle Kurs. Da sich ja offensichtlich deutlich mehr als nur 4-5 Leute beschwert haben wäre eine Antwort / Stellungnahme dazu aber finde ich durchaus mal angebracht.
War das ihr ernst mit dieser Klausur? Wars bei euch auch so scheiße?
View 47 more comments
Viele reißen sich hier echt den Popo auf, um durch das Studium zu kommen und vor allem eine gute Note zu schreiben. Jemand der intensiv lernt über mehrere Wochen, hat das einfach nicht verdient. Und nur weil ein Professor am längeren Hebel sitzt, ist es sehr hinterhältig und mies das auszunutzen.
Beschwerde ist raus
Tipp für die Ws19/20 Klausur: einfach nicht lernen und Urlaub buchen, gibt ja schließlich keinen Unterschied ob man 2 Monate lernt oder nicht💁‍♂️
Traurig aber wahr 😂 sau viel gelernt, gedacht, dass es gut ne 1, werden könnte und dann sowas ...
Weiß jemand noch wie viele Punkte es für Aufgabe 2 gab?
Externe Effekte 20 Punkte Öffentliche Güter 15 Punkte
Alles klar, danke! :)
Hatte denn jemand einen Ansatz für die Aufgabe 2 oder 3 ?
View 4 more comments
Bei der Aufgabe "Externe Effekte" hab ich 4*die Funktion für Y - w(Arbeitslohn)*x gerechnet
@Anonymer Space Invader: Richtig! Das frage ich mich halt auch. Habe mich wirklich gut vorbereitet gefühlt
Wofür bin ich eigentlich jeden Freitag um 8 in die Vorlesung und jeden Dienstag bis 18 Uhr in die Übung gegangen? Bei der Klausur hätte man sich das auch sparen können ... absolut lächerlich vom Lehrstuhl. Dann brauchen sie auch gar nicht erst 'ne Übung oder auch Altklausuren anbieten, wenn die Klausuraufgaben plötzlich so anders aussehen ... 🤷‍♀️ Beschwerde geht gleich auch raus, schlimmer kann es ja nicht mehr werden ...
Würde euch empfehlen, sollte es wirklich zu warm sein, das auch jemandem von der Aufsicht zu sagen, oder es sogar auf dem Klausurbogen zu vermerken. Falls die Note schlechter ausfällt als gedacht, kann man dann vielleicht noch was bei der Einsicht rausholen.
View 1 more comment
Ne du, aber angemessene Bedingungen um die Klausur bestmöglich zu lösen sind nicht gegeben. Vielleicht sind die ja kulant, schadet ja nicht. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass bei anderen Unis man bei so einer Hitze Klausuren schreiben muss.
hab gehört an anderen Unis regnet es ab 27° 1,0en
Muss man das gleichsetzen? Ich habe das wie im Tutorium gemacht. Also die erste Gleichung nach s und die zweite nach x abgeleitet. Und dann die x Gleichung in s eingesetzt. Aber ich bekomme andere Ergebnisse. Hat das jemand von euch gemacht?
Ja, ich habe es auch so gerechnet wie in der Übung.
Müsste hier nicht Konsumenten hin ? Weil es eine Preiserhöhung gibt.
View 1 more comment
Die Nachfrage geht aber zurück, somit bleibt die Steuerlast beim Anbieter. Die Konsumenten reagieren durch den Nachfragerückgang elastisch.
das was ananas sagt
Leute, wirklich mega blöde Frage, aber wenn wir ne Rente bestimmen sollen, ist 67 oder 65 Jahre die Regelaltersgrenze?
View 1 more comment
Ok wäre sonst auch fies. Wenn jemand heute in Rente geht dann ist er 65 Jahre und 7 Monate alt. Kann ja keiner wissen. Danke dir!
dann schreibst du Annahme: Renteneintritt bei 67 Jahren
was würdet ihr hier zu schreiben, komme leider nicht weiter.
View 3 more comments
ich auch nicht, hoffe dass die keine Inhaltsfrage zu Staatsverschuldung stellen😅
Gibt es einen der zur Aufgabe etwas sagen konnte 😅
Auf dem 2. ÜB haben wir ja die MRT berechnet. Da stand MRT yx. Woher weiß man, dass man MRT yx oder MRT xy berechnen muss? Oder ist das immer so?
View 1 more comment
Achso, steht dann das öffentlich Gut vorne?
In der Übung steht leider nichts dazu.
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 2b muss man die Ableitung vom Durschnittssteuersatz nehmen, also t'. Dann wäre T1 = 0 und T2 > 0. Bei T1 sieht man ja schon, dass er nur proportional sein kann.
View 15 more comments
Ableitung des Durchschnittssteuersatzes ist gleich 0 und Durchschnitts- sowie Grenzsteuersatz sind gleich.
Danke.
Mal ne blöde Frage, aber schreibt ihr Antwortsätze bei den Rechnungen?
View 2 more comments
Okay, danke :) hatte da jetzt vor allem z.B. an Aufgaben wie externe Effekte gedacht, wo man optimale Mengen von z.B. S, F und x ausrechnen soll ... normalerweise hätte ich die errechneten Werte einfach unterstrichen und nicht nochmal extra druntergeschrieben. Aber wenn man z.B. am Ende noch etwas Zeit hat ...
@Notenschlüssel ich würde es so machen: Es ergibt sich die Optimale Menge (S,F,x)=(1,2,3)
Hat jemand die Lösung zu Aufg. 4 "öffentliche Güter" aus der Altklausur WS16/17 ? Ich kriege Lagrange nur aufgestellt, aber nicht weiter gelöst. Danke schon mal!
View 26 more comments
@anonymous das ist das gleiche was ich auch rausbekomme (s.o.) wenn ich weiter nach y auflösen würde 👍
Muss man das mit der Samuelson Bedingung oder mit dem Lagrange machen? Eigentlich geht ja beides, oder?
Könnte hier nicht auch Mehrwertsteuer und Ertragsbesteuerung natürlicher und juristischer Personen hin?
Nein, weil die in der Vorlesung ne Grafik dazu hat, wo es um diese 2 Steuerarten geht
Hallo, weiß jemand wo der Unterschied zwischen E, Z und R im Vergleich zum AR liegt? Das wurde auch mal in einer Klausur gefragt 😫
View 1 more comment
Würde ich auch so sagen
Vielen Dank!! :)
Welche Abbildungen würdet ihr lernen? Bisher hab ich -Herleitung Samuelson -Edgeworthbox -Mehrgipfligkeit bei öffentlichen und privaten Gütern (SS17) -Transferprogranne -Zusatzlast der Besteuerung
View 2 more comments
Mach uns keine Angst 😂 ich kann wenn überhaupt Transferprogramme und Steuertarife zeichnen ...
Kannst du zu "Mehrgipfligkeit bei öffentlichen und privaten Gütern (SS17)" ein zwei Sätze sagen? Ich bin bei der Abbildung ein bisschen überfordert...
No area was marked for this question
Bei der Aufgabe 5a) wieso kommt 679,33? Bei mir: Y2015=900/1,0010=899,1 D2015= 899,1*0,75= 674,33 Nettoverschuldung: 600-595+0,01*674,33=11,74
View 3 more comments
und ASQ= 5/900+(0,01-0,001)*0,75=0,0123 die aktuelle schuldenquote: 0,75+0,0123=0,762 Habt ihr euch dasselbe Ergebnis?
viele Lösungen hier auf studydrive stimmen nicht, also verlasst euch nicht dadrauf
kann mir jemand sagen was zur 1j) kommt und warum, wäre sehr hilfreich
Habt ihr vielleicht ein Beispiel für pekuniäre und technologische externe Effekte? Das ist mir nicht so ganz klar geworden.
pekuniäre Effekte: Folgen des Handels hat Auswirkungen auf den Preismechanismus (zb Zuwanderung von Menschen -> Preis von Miete wird erhöht)
Viel Erfolg morgen! Hoffentlich ist eine 1, möglich
View 1 more comment
Denke morgen wird es noch klar gehen. Können glücklich sein, dass wir nicht am Donnerstag oder Freitag schreiben müssen.
Hoffentlich wird die Klausur machbar. Bin schon etwas aufgeregt. :)
Weiß jemand, was genau die implizite und explizite Staatsverschuldung bedeuten?
View 1 more comment
Explizite Staatsschulden setzen sich aus dem Verhältnis von Ausgaben und Einnahmen des Staates zusammen zuzüglich der Verschuldung aus den Vorjahren. Die implizite Staatsverschuldung erweitert die explizite um Rentenverpflichtungen und anderen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber der heute lebenden Generation.
Vielen Dank!
Was ist mit dem Rentenniveau genau zu verstehen? Kann es irgendwie nicht erklären.
Das Rentenniveau beschreibt das Verhältnis einer durchschnittlichen Rente zu de dem Durchschnittlichen Reallohn aller Erwerbstätigen.
Danke :)
Muss hier nicht *marginalen Transformationsrate* hin.!
View 7 more comments
Kann man auch direkt GRT bzw. MRT schreiben?
MRT bedeutet doch marginal rate of transformation, also marginale Transformationsrate
Ist das nicht ein Tarif mit Freibetrag? Es sind ja Korrekturfaktoren vorhanden. Oder ist das nicht so?
View 4 more comments
Da ist doch nichts mit Einkommen/ irgwas?
Doch, z.B. 0,60x ist nichts anderes als x/1,66 periode
Das haben wir im Tutorium aber anders gemacht?!
Kann mir jemand sagen wie man die Grenzsteuer und den Durchschnittssteuersatz zeichnet?
View 1 more comment
wie man diese zeichnet war die Frage 🙈
So zu erklären wie man Graphen einzeichnet ist hier bisschen schwierig, aber das Video erklärt es ganz gut: https://www.youtube.com/watch?v=7nSEFJSYowY Ist am Beispiel von Linearen Funktion aber bei Durchschnitts- und Grenzsteuersätzen ist das nicht viel komplizierter.
müsste hier nicht noch ein *(-1) dahinter, sodass am ende x=17/3 rauskommt?
Muss das nicht Freibetrag heißen? Es sind doch Korrekturfaktoren vorhanden, oder?
Load more