BWL 3 Investition, Finanzierung, Unternehmensführung

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
1406
Next exam
SEP 26
Discussion
Documents
Flashcards
Wann haben wir sowas gemacht?
Kann mir jemand erklären, wie wir den Wertebereich immer auswählen? Hier nimmt er [3.400,7000] aber in der Std hat er [4.000,7.000] genommen.
View 10 more comments
-1,09 :)
Da du ja dein persönliches Optimum suchst und das ist ja auf der höchsten ,,Konsumgerade“
wann muss man beim Fisher hirschleifer Modell die Kapitalmarktgeraden mit Indifferrenzkurve etc zeichnen und wann nicht?
View 1 more comment
Dh. Wenn ein Gewisser Kredit nicht für alle Projekte reichen sollte aber alle IP >= Sollzins sind und ich daher ein IP nicht ganz durchführen kann, dann zeichne ich keine Soll-Zins-Kurve?
Wir hatten bisher eigentlich nie den Fall eines limitierten Kredit bei diesen Aufgaben :) angenommen ein solcher würde existieren, könnten wir ja auch nicht den Endwert mithilfe eines Kredites erreichen d.h. die Soll-Zins Gerade wäre falsch
Welche Linie gibt jetzt die 13,3% an und welche die 12%?
View 3 more comments
Dabei handelt es sich um den maximal möglich Konsum in C0
Danke😊
Hat jemand ein gutes Beispiel für das scheinsche Modell? Ich hab hier nur das mit dem Hakenkreuz gelesen, was wirklich ziemlich anschaulich ist- aber... gibts eins, was man besser verschriftlichen kann?😂
View 3 more comments
Irgendwie so oder so ähnlich 😂
Danke 😊😊
Hallo, wann lohnt sich eine divisionale Strategie ? Außer bei hoch diversifizierten unternehmen, welche eine erhöhte Flexibilität in den einzelnen Produkten benötigen ?:)
Also erstmal wie du auch erwähnt hast lohnt es sich für diversifizierte Unternehmen und ist nur einsetzbar, wenn die geschäftlichen Aktivitäten in homogene voneinander weitgehend unabhängige Sektoren geteilt werden kann. Außerdem sollte der durch die Division entstehende Personalaufwand kleiner als der durch die Organisationsform erreichbare zusätzliche Nutzen sein.
Super vielen Dank, vor allem der letzte Satz klingt echt gut !☺️
No area was marked for this question
ich habe mal eine Frage bzw. Anmerkung. bei Aufgabe 3 c hast du EBIT/10.000=0,1 gerechnet, aber in der Aufgabe ist doch EBIT = 10.000 und nicht GK. also muss man doch erstmal GK ausrechnen 10.000/GK=0.1 GK=100.000 Oder?
View 9 more comments
in der Aufgabe ist ja bei einem unverschuldetem UN ( d.h. nur mit EK finanziert also GK=EK) "EK-Kostensatz" gegeben. aber das ist dann gleichzeitig GK-Kostensatz, weil das UN ja nur mit EK finanziert ist. wenn das UN verschuldet ist (also GK=FK+EK) dann ist der EK-Kostensatz anders. das muss ja bei 3b) ausgerechnet werden
Danke
Manche mögen das hier eventuell unnötig finden aber kurz zur Erinnerung: Bearbeitet unbedingt das Weihnachtsblatt aus dem letzten Semester! Laut dem wissenschaftlichen Mitarbeiter (war bei der Klausureinsicht) kommt höchstwahrscheinlich wieder eine Klausuraufgabe von dem Weihnachtsblatt dran :)
Könnte mir vorstellen das eine Aufgabe wie die Fisher Hirshleifer dran kommt 🤔
Kann mir jemand in Orga zum Kapitel „lernen“ diese erste und zweite Generation erklären? Ich raffs nicht! Dankeee
Hallo zusammen, befinde mich in BWL 3 im 3. Versuch, gäbe es danach noch die Möglichkeit auf eine mündliche Existenzprüfung , oder ist bei 3 Fehlversuchen komplett vorbei? Und würdet ihr empfehlen den 3. Versuch eher zyklisch im WS zu schreiben?
View 5 more comments
Ich glaube ganz ehrlich nicht, dass es die beiden Lehrstühle interessiert ob man im drittversuch ist oder nicht. Einen Vorteil gegenüber den anderen wirst du also durch die Sprechstunde nicht erreichen. Fachliche Fragen usw. Kannst du natürlich stellen.
Bin auch im Drittversuch...
Gibt es irgendwelche Themeneingrenzungen ? Und gibt es Themen die 100 % drankommen ? ( Frage gilt für beide Teile der Klausur )
View 3 more comments
Gibt es Themen, die besonders relevant sind?
Würde auf Fisher Hirshleifer tippen als sehr relevant, aber angeblich losen die vom I&F Lehrstuhl die Klausuraufgaben 🙄 was aber seeeehr relevant ist, auch in I&F ist die Theorie - das ist sehr wichtig
Kann mir jemand SS 19 probeklausur Aufgabe 1c mit dem Finanzplan einer erklären? Wieso haben wir in t1 keine Zinszahlungen? Ich steh auf dem Schlauch
View 18 more comments
Es gibt n neuen Kurs für ss19! Da ist das zu finden
dankee. ich habs jetzt😊
Welchen Tutor könnt ihr empfehlen? :)
Ist das ^1 ^2 und ^3 richtig? Ich hätte intuitiv alle ^3 gemacht. Kann mir jemand erklären, warum das hier nicht der Fall ist?!
Sind die Aufgaben in der Klausur ähnlich wie die Aufgaben in der Probeklausur? Oder darf man sich erst gar nicht dran orientieren?
Nein Probeklausur hat nie was mit der eigentlichen Klausur zu tun.
Ok danke
Hallo Zusammen, ist keiner hier, der die Klausur vom letzten Semester in Orga hat bzw abfotografiert hat, oder sich an die Aufgaben erinnert?
Was ist hier die Antwort?
View 1 more comment
Und theoretisch kann man auch noch auf die Situationstheorie der Führung eingehen, da dies ja auch auf zwischen menschlichen Beziehungen baut
Man kann hier von dem Kapitel Gestaltung organisatorischer Strukturen bis hin zum letzten Kapitel Personal kurz etwas zu den zwischenmenschlichen Beziehungen erläutern, weil wichtig ist es in all diesen Themenbereichen. Also hier gibt es nicht „die Antwort“ einfach aufschreiben was dir von dem ganzen gelernten aus dem Buch in den Sinn kommt.
Gibt es ein letztes Tutorium für Investition? Habe ich so gehört, dass eine Tutorin das anbieten soll
View 1 more comment
Nein, gibt es nicht
Das Repetitorium war schon am 12.07., falls du das meinst
Kann mir jemand bitte erklären wie ich auf die Zahlen komme? Ich verstehe das Beispiel leider nicht.
View 1 more comment
Dankeschön 😍 aber wie sind wir jetzt auf die 1,1 gekommen?
Im Skript wird meistens ein Zinssatz von 10% angenommen.
Wieso ändert man hier nur den Zins und nicht die C1 und CO aus dem IPC? und wieso ist das bei A außerhalb des WB und bei C innerhalb wenn der WB bei beiden gleich ist und bei beiden etwas um die 5000 raus kommt?
View 11 more comments
ja genau das war ja meine Frage ich verstehe deren Lösung nicht :D
C0 von IPA liegt nicht im Wertebereich, zwischen (7000;10000) Also muss man schauen, ob C0 vom IPC im Wertebereich liegt, weil das ist ja das nächste IP welches wir durchführen, also dann im Wertebereich zwischen (4000;7000) und das ist hier der Fall, also errechnen wir damit unser C1 und dann unser Konsumoptimum.
Mag mir jemand Anmeldedaten und Passwort für die Lehrstuhlseite geben ?
soweit ich weiß werden da eh keine Unterlagen mehr hochgeladen, aber die Anmeldedaten sind Benutzername: student Passwort: buwfinance
Könnte jemand die Probeklausur von diesem Semester hochgeladen?
View 1 more comment
Wie ist der Einschreibeschlüssel.?
Gibt keinen :)
hat jemand die orga altklausurlösungen von ws17/18 oder ss17?
Habe die Vorlesung noch nicht besucht...gibt es für das Buch in Organisation eine elektronische Ressource oder muss man das kaufen? Und wenn es eine gibt, wie komme ich darauf?
Ist hier in Studydrive
Klausuraufgabenpool Teil 1: 5.Erläutern Sie die Einflussfaktoren auf eine Unternehmenskultur. Weißt jemand was wir hier schreiben müssen ?